Tele2 spendet 6.000 Euro an Düsseldorfer Kindertafel

Düsseldorf, 31.07.2014

Eine warme Mahlzeit am Tag ist nicht für jedes Kind eine Selbstverständlichkeit. Auch in Düsseldorf, einer Stadt mit sehr hoher Lebensqualität, ist Kinderarmut ein Thema. Eine Institution, die dieses Problem angeht, ist die Kindertafel, eine Initiative der Düsseldorfer Tafel e.V. Mit einer Spende in Höhe von 6.000 Euro unterstützt der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter Tele2 die so wichtige Arbeit der Initiative. Am 31. Juli übergab Stephan Zinn, Leiter Marketing Communications von Tele2, einen symbolischen Scheck.



1.500 Kinder an 24 Schulen unterstützt die Kindertafel im Stadtgebiet Düsseldorf. Dabei greift die Initiative auf die bestehenden Strukturen an den Schulen zurück und unterstützt die bedürftigen Kinder mit einem Geldbeitrag. Können die Eltern nämlich die monatlichen 50 bis 60 Euro für das Schulmittagessen nicht aufbringen, bleiben viele Kinder nicht nur hungrig, sondern sind auch von der Nachmittagsbetreuung ausgeschlossen. „Um diesen Zustand zu ändern, unterstützen wir täglich viele Schulkinder aus Düsseldorf und übernehmen einen Teilbeitrag für das Mittagessen. Jeder gespendete Euro ist für uns von Bedeutung, denn er trägt zur Grundversorgung der Kinder bei“, so Heike Vongehr, 1. Vorsitzende der Düsseldorfer Tafel e.V. Für viele Kinder aus finanziell schwachen Familien ist das Mittagessen in der Schule die erste Mahlzeit am Tag! „Wir freuen uns, mit der Spende die wertvolle Arbeit der Düsseldorfer Kindertafel zu unterstützen. So können wir einen kleinen Beitrag leisten, Kindern eine warme Mahlzeit zu bieten“, so Oliver Rockstein, Geschäftsführer bei Tele2.



Mitarbeiter von Tele2 leisten aktiven Beitrag
Die Spendensumme in Höhe von 6.000 Euro setzt sich aus Beiträgen der einzelnen Mitarbeiter zusammen und wurde von Tele2 noch einmal aufgestockt. Verschiedene interne Aktionen animierten jeden im Unternehmen dazu, die Arbeit der Kindertafel mit einer Spende zu unterstützen. So floss zum Beispiel das Startgeld für das interne Tele2 WM Tipp-Spiel 2014 in die Spendensumme ein. Für den guten Zweck nahmen rund 100 Mitarbeiter von Tele2 teil und tippten weltmeisterlich. Weitere Aktionen gab es zum Beispiel im Gesundheitsbereich. „Es ist toll zu sehen, dass die Spende nicht allein vom Unternehmen stammt, sondern von den Mitarbeitern generiert wird. Dieser aktive Beitrag zeigt, dass die Menschen bei Tele2 bereit sind, die Verantwortung direkt vor der Haustür zu übernehmen“, freute sich Heike Vongehr, als sie den Scheck für die Kindertafel entgegennahm.



Pressefoto
BU: Stephan Zinn, Leiter Marketing Communications von Tele2, und Heike Vongehr, 1. Vorsitzende der Düsseldorfer Tafel e.V., bei der Scheckübergabe.



Über Tele2
Mit über 15 Millionen Kunden in zehn Ländern ist die Tele2 Gruppe einer der führenden alternativen Telekommunikationsanbieter in Europa. In Deutschland ist Tele2 mit verschiedenen Telefon- und Internetservices (Schmal- und Breitband) auf dem Markt präsent. Zum Produktportfolio von Tele2 zählen Telefon-Flatrates, DSL-Komplettangebote und Call-by-Call Services (insbesondere die bekannte Sparvorwahl 0 10 13). Zusätzlich gibt es den Telefonanschluss für Zuhause auf Mobilfunkbasis – je nach Kundenbedarf mit oder ohne Internet. Und seit dem Sommer 2013 ist Tele2 auch mit echten Mobilfunkprodukten auf dem Markt. Einfache Services in Top-Qualität zu günstigen Preisen – so lautet die Philosophie von Tele2. Aber auch die soziale Verantwortung nimmt Tele2 sehr ernst und unterstützt seit 2009 die Arbeit der Deutschen Herzstiftung mit zahlreichen Spendenaktionen. Seit 2009 gibt es auch immer wieder Spenden für die Düsseldorfer Kindertafel.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

Für weitere Informationen, Fotos, Screenshots oder Interviews wenden Sie sich bitte an:

Tele2 Pressebüro
zeron GmbH/ Agentur für Public Relations

Erkrather Straße 234 a, 40233 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 88 92 150 - 40
Telefax: 0211 – 88 92 150 - 50
Mail: presse@Tele2-Business.com
Web: www.tele2.de