TELE2 zeigt Herz

Düsseldorf, 24.06.2009

Nach wie vor sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Doch der Kampf fürs Herz ist keineswegs aussichtslos: Die Forschung entwickelt immer bessere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden – und mit dem richtigen Lebensstil kann einer Erkrankung durchaus vorgebeugt werden. Eine der wichtigsten Institutionen, die sich genau dafür einsetzt, ist die Deutsche Herzstiftung. Mit vollem Einsatz engagiert sie sich dafür, die Bevölkerung über Risikofaktoren von Herz-Kreislauf-Krankheiten aufzuklären und die patientennahe Herzforschung zu unterstützen. Eine beeindruckende Arbeit, findet der Telekommunikationsanbieter TELE2, und unterstützt den gemeinnützigen Verein ab sofort mit seinem langfristig sozialen Engagement.

Soziale Verantwortung zeigen
„Herz-Kreislauf-Erkrankungen können jeden treffen, egal ob jung oder alt. Und jeder kann seinen Teil zur Prävention und Bekämpfung beitragen“, sagt Oliver Rockstein, Geschäftsführer von TELE2. „Deshalb möchten wir uns aktiv für die Arbeit der Deutschen Herzstiftung einsetzen.“ Die seit 30 Jahren aktive Herzstiftung fördert mit ihren Geldern patientennahe Forschungsprojekte, klärt umfassend über Risiken, Präventionsmaßnahmen und Behandlungsmethoden auf und sie hilft herzkranken Kindern und ihren Eltern.

Mit vollem Herzen dabei
Mit eigenen Spenden und zahlreichen spannenden Spendenaktionen will TELE2 die vielen sinnvollen Projekte der Deutschen Herzstiftung finanziell langfristig unterstützen. Der Erlös aller Spendenaktionen geht zu 100 Prozent direkt an den gemeinnützigen Verein, der mit diesen Geldern die Aufklärungsarbeit und patientennahe Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Medizin unterstützt. Aber auch in die Aufklärungsarbeit selbst will TELE2 sich zukünftig einschalten und dafür sorgen, dass die u. U. lebensrettenden Botschaften möglichst viele Menschen erreichen. Auf der TELE2 Website finden User unter www.tele2.de/Herzstiftung regelmäßig wichtige Informationen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und deren Vorbeugung, die TELE2 dort in Kooperation mit der Herzstiftung einstellt. Interessierte können z.B. ihr Herz-Kreislauf-Risiko testen oder erhalten nützliche Tipps zum Stressabbau.

Möglichst vielen Menschen helfen
„Die vielfältigen Aufgaben der Deutschen Herzstiftung können wir nur mit der Hilfe unserer Mitglieder und Spenden von großzügigen Förderern umsetzen. Daher freuen wir uns sehr über die Initiative von TELE2, uns bei unseren Anstrengungen im Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu helfen“, kommentiert Martin Vestweber, Geschäftsführer der Deutschen Herzstiftung e.V. mit Sitz in Frankfurt am Main, die Zusammenarbeit zwischen TELE2 und der Deutschen Herzstiftung. In den kommenden Wochen wird TELE2 mit einzelnen Spendenaktionen auf die Deutsche Herzstiftung und ihre Arbeit aufmerksam machen. Denn das Wichtigste ist für Oliver Rockstein: „Wir wollen, dass viele Deutsche die Gefahren drohender Herz-Kreislauf-Erkrankungen kennen, wir wollen, dass sie die Alarmsignale des Herzinfarkts erkennen und wissen, was sie zur Vorbeugung und im Notfall tun können.“

Über TELE2 Deutschland
Bekannt geworden durch die Sparvorwahl 0 10 13 hat TELE2 sich in Deutschland binnen weniger Jahre zum größten Anbieter von Pre-Selection-Diensten entwickelt. Zum Produktportfolio zählen heute auch attraktive DSL-Pakete und der Komplettanschluss TELE2 Komplett. Insgesamt telefonieren und surfen in Deutschland derzeit über 2 Millionen Kunden mit TELE2.

Über die Deutsche Herzstiftung
Die Deutsche Herzstiftung wurde 1979 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist mit mehr als 63.000 Mitgliedern die größte Patienten-Organisation auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Schirmherrin ist Barbara Genscher. Eine Hauptaufgabe des Vereins ist die allgemeinverständliche Aufklärung über einen gesunden Lebensstil, über sinnvolle Möglichkeiten der Krankheitsvorbeugung und neue Behandlungsmethoden, die Förderung der Herz-Kreislaufforschung und die Unterstützung von Selbsthilfegruppen. Neben der Prävention von Herz-Kreislauf- Krankheiten und der Rehabilitation erwachsener Erkrankter setzt sich die Deutsche Herzstiftung intensiv für Kinder mit angeborenem Herzfehler und deren Eltern ein.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

Für weitere Informationen, Fotos, Screenshots oder Interviews wenden Sie sich bitte an:

Tele2 Pressebüro
c/o cayenne PR
Dorothee Schmeil

Rheinallee 9, 40549 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 97769 - 146
Telefax: 0211 - 97769 - 410
Mail: presse@Tele2-business.com
Web: www.tele2.de