FAQ - Frequently Asked Questions

Zu folgenden Themen haben wir Fragen und Antworten gesammelt, die Ihnen schnell weiterhelfen.

  • Bestellung
    • Welche Zahlarten gibt es?

      Wir bieten als Zahlarten Vorkasse/Überweisung, PayPal, Click&buy und Nachnahme an. Bitte beachten Sie, dass für einige Zahlarten ein Aufschlag anfällt. Als zusätzliche Zahlart bieten wir Ihnen auch die Warenfinanzierung über unseren Partner BILLPAY an. Die Nutzung der Zahlungsoption monatliche Finanzierung setzt eine erfolgreiche Identitäts- bzw. Bonitätsprüfung voraus, die während der Kaufabwicklung automatisch anhand Ihrer angegebenen Daten erfolgt.

      BILLPAY bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Handy schnell und unkompliziert in monatlichen Raten zu finanzieren. Wählen Sie einfach die BILLPAY Finanzierung bei den angebotenen Zahlarten aus. Die Nutzung der Zahlungsoption monatliche Finanzierung setzt eine erfolgreiche Identitäts- bzw. Bonitätsprüfung voraus, die während der Kaufabwicklung automatisch anhand Ihrer angegebenen Daten erfolgt. Der Versand der Ware erfolgt im Anschluss an Ihre Bestellung durch die S-KON eKontor24 GmbH.

    • Wo kann ich meine Lieferanschrift angeben?

      Als Lieferanschrift verwenden wir Ihre Rechnungsanschrift. Die Eingabe einer abweichenden Lieferanschrift ist hier leider nicht möglich.

    • Wie wird meine Bestellung versendet?

      Ihre Bestellung wird per DHL versendet.

    • Wieso bekomme ich eine Zahlungserinnerung, wenn ich noch keine Ware erhalten habe?

      Eine Zahlung erfolgt immer vor dem Versand der Ware (bzw. bei Nachnahme direkt bei Übergabe der Ware an Sie). Der Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.

      Haben Sie eine Zahlungserinnerung von S-KON eKontor24 GmbH erhalten, so fehlt unserem Partner der Zahlungseingang auf seinem Konto . Die Mahnung hat keine rechtlichen Konsequenzen. Sie ist lediglich eine Erinnerung an Sie, dass noch eine Bestellung offen ist, die noch nicht abgeschlossen ist.

      Möchten Sie keine Erinnerungen mehr erhalten und die Bestellung direkt stornieren, lassen Sie bitte S-KON eKontor24 GmbH eine kurze Nachricht zukommen .

    • Meine Bestellung wird bereits bearbeitet. Wieso bekomme ich eine Zahlungserinnerung?

      Haben Sie möglicherweise aus Versehen eine 2. Bestellung getätigt? Bitte vergleichen Sie den Verwendungszweck Ihrer Zahlung und den in der Zahlungserinnerung.

      Falls hier ein Versehen vorliegt, lassen Sie bitte S-KON eKontor24 GmbH eine kurze Nachricht zukommen, dann wird der Fall sofort geklärt und die doppelt aufgegebene Bestellung ggf. storniert.

    • Wann erhalte ich meine Tele2 SIM-Karte, wenn ich ein Handy dazu bestellt habe?

      Die Versendung der Tele2 SIM-Karte erfolgt getrennt von der Versendung des Handys. Nach Prüfung Ihrer Bestellung und Abbuchung der Bereitstellungsgebühr erhalten Sie die Tele2 Willkommensunterlagen inkl. Tele2 SIM-Karte in der Regel sieben Werktage nach Ihrer Bestellung, das Handy etwa 14 Werktage nach Bestellung.

    • Sonstige Anfragen zu meiner Bestellung?

      Nutzen Sie unser Kontaktformular.

  • Geräte
    • Ich suche ein bestimmtes Gerät. Wird das angeboten?

      Bitte stöbern Sie durch unser Angebot. Die dort angegebenen Geräte werden von uns angeboten und sind verfügbar. Finden Sie ein spezielles Gerät nicht in unserem Shop, bieten wir es im Moment nicht an.

    • Ab wann wird ein neues Gerät angeboten?

      Da wir unseren Kunden eine hohe Qualität gewährleisten sowie lange Wartezeiten vermeiden wollen, nehmen wir neue Geräte erst in unser Portfolio auf, wenn eine Reihe wichtiger Kriterien erfüllt sind (u. a. Lieferanten- und Gerätequalität, Verfügbarkeit).

      Leider können wir daher nicht vorab sagen, wann ein Gerät in unserem Shop angeboten wird. Wir bitten um Verständnis und laden Sie gern ein, hin und wieder durch das täglich wechselnde Angebot bei uns zu stöbern.

    • Was beinhaltet der Lieferumfang meines Wunschhandys?

      Grundsätzlich werden alle Handys vom Hersteller mit einem Grundzubehör ausgestattet. Dieses umfasst in der Regel Ladegerät und Akku, in manchen Fällen auch mehr.

    • Habe ich Garantie auf das Gerät?

      Natürlich finden Sie in unserem Shop Neuware - sofern nicht extra gekennzeichnet. Für diese gilt die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten. Zu diesem Zweck erhalten Sie mit dem Handy zusammen eine Rechnung als Kaufbeleg. Heben Sie diese bitte gut auf.

    • Sind die Geräte SIMlockfrei und ohne Branding?

      Die von uns angebotenen Geräte sind SIMlockfrei und, sofern nichts anderes vermerkt ist, ohne Branding oder ähnliche Einschränkungen.

  • Reklamation/Retoure
    • Mein Lieferumfang ist unvollständig

      Bitte beachten Sie, dass nicht jeder Hersteller den gleichen Zubehörumfang anbietet.

      Möchten Sie trotzdem eine Reklamation aus diesem Grund melden, bitten wir Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen zu lassen. Wir werden uns dann umgehend um Ihren Fall kümmern.

    • Ich habe falsche oder beschädigte Ware erhalten

      Bitte füllen Sie das folgende Online-Formular aus und nennen Sie uns: Ihr Name, die Postleitzahl, die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, Ihre Auftragsnummer und den Grund für die Reklamation.

      Kontaktformular Reklamation

      Anschließend senden Sie das Gerät bitte an die genannte Adresse zurück.

    • Ihr Handy ist innerhalb der 24-monatigen Gewährleistungszeit defekt?

      Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen nur für Bestellungen von Geräten gelten, die über unseren Partner S-KON eKontor24 GmbH erfolgt sind.

      Ihr Gerät weist einen Defekt oder eine Fehlfunktion auf? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte wählen Sie den Hersteller des zu reklamierenden Gerätes aus:

      LG

      INFORMATIONEN ZUM GARANTIEFALL
      • Zunächst fertigen Sie bitte eine detaillierte Fehlerbeschreibung an, denn umso einfacher ist es für das Servicecenter den Fehler schnell zu finden und zu beheben.
      • Fügen Sie zur detaillierten Fehlerbeschreibung auch immer eine Kopie Ihres Kaufbelegs/ Rechnung bei. (Auskunft zu den jeweiligen Garantiezeiten erhalten Sie direkt bei Ihrem Hersteller.) Sichern Sie wenn möglich, Ihre auf dem Mobiltelefon gespeicherten Daten, da diese bei der Reparatur verloren gehen können.
      • Sollte sich Ihr Gerät selbständig Abschalten, nicht mehr Einschalten oder Laden lassen, senden Sie bitte zusätzlich Ihr Akku und Ladegerät ein.
      • Entfernen Sie ebenfalls vor der Einsendung jegliches Zubehör, welches zum Schutz oder als Accessoire am Handy angebracht wurde. Trotz sorgfältiger Handhabung Ihres Mobiltelefons im Servicecenter, kann eine Beschädigung oder ein Verlust von Schutzelementen oder Zubehör auftreten. Bitte senden Sie kein nicht defektes Zubehör ein.
      Senden Sie Ihr defektes LG-Gerät innerhalb der Garantie ausreichend frankiert an folgende Adresse:
      Fa. Dux
      Neben dem Mühlenweg 20
      65474 Bischofsheim

      Bei weiteren Detailfragen zu Garantiereparaturen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller:
      LG-Hotline: 01806 – 115411 (€ 0,20 pro Anruf aus dem Festnetz der DTAG; Mobilfunk max. € 0,60 pro Anruf)
      Wichtig: Unfreie Reklamationen können nicht bearbeitet werden und müssen kostenpflichtig an Sie retourniert werden.

      Samsung, Nokia, Sony Ericsson, Sony

      W-support.com GmbH ist autorisierter Servicepartner für Geräte und Zubehör von den oben aufgeführten Herstellern und übernimmt gerne die Instandsetzung Ihres defekten Produkts.

      1. Bitte geben Sie für die Prüfung der Gewährleistung die Daten Ihres Gerätes unter folgendem Link an: Serviceauftrag
      2. Lassen Sie sich ganz einfach und Schritt für Schritt durch die Analyse führen. Bitte geben Sie die Fehler möglichst genau an, damit eine Analyse korrekt durchgeführt werden kann.
      3. Folgen Sie den Lösungshinweisen, da einige Fehler an Ihrem Gerät schnell selber behoben werden können – ganz ohne Reparatur.
      4. Falls die Analyse einen reparaturbedürftigen Defekt ergibt, können Sie direkt einen Reparaturauftrag auslösen, um das Gerät einzusenden. Befindet sich Ihr Gerät innerhalb der Garantie, ist die Reparatur für Sie kostenfrei.
      5. Wenn Sie Ihr Gerät einsenden, drucken Sie bitte den Serviceauftrag aus und senden Sie diesen inklusive Ihres Mobiltelefons an die angegebene Adresse.
      6. Besteht aus Ihrer Sicht Anspruch auf Gewährleistung, so muss eine Kopie des Kaufbeleges beigelegt werden.
      7. Wenn sich das Gerät nicht einschalten oder laden lässt oder selbständig abschaltet, schicken Sie bitte Akku und Ladegerät mit. Sonstiges Zubehör, SIM-Karte und Originalverpackung nicht einsenden!
      8. Bitte versenden Sie keine unfreien Pakete, da diese ein hohes Strafporto mit sich bringen und nicht versichert sind! Nach Eingabe Ihrer Daten für den Reparaturauftrag können Sie sich eine DHL-Paketmarke ausdrucken, um Ihr Gerät kostenlos einzusenden.

      Die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Einsendung, Fehleranalyse, Datensicherung, Reparatur, Garantie/Gewährleistung und Reparaturkosten finden Sie hier

      Wie ist der Reparaturstand Ihres Gerätes?

      Der Reparaturservice bietet Ihnen die Möglichkeit, den Status einer Reparatur abzufragen. Tragen Sie dazu bitte hier die IMEI-Nummer des gesuchten Gerätes in das Feld IMEI ein (Beispiel: 490518101234560, ohne Sonderzeichen).

      Wie lange dauert die Reparatur?

      Die Reparaturzeit bei Nachbesserungen innerhalb der Gewährleistung beträgt circa 10 Werktage (inklusive Paketlaufzeit). Bitte beachten Sie, dass dieser Wert eine Durchschnittsangabe ist. Eine Abweichung zur Durchlaufzeit Ihrer Reparatur ist möglich. Hier können Sie die durchschnittliche Reparaturdurchlaufzeit sehen.

      Wie erreiche ich den Reparaturservice?

      Die Service-Mitarbeiter von w-support.com können Sie per Telefon, E-Mail und Fax kontaktieren. Hier finden Sie die Kontaktdaten.

      Kosten:

      Eine Prüfung auf Gewährleistung erfolgt grundsätzlich kostenlos. Bei Gewährleistungsanspruch reparieren wir Ihr Gerät selbstverständlich kostenfrei und schicken es schnellstmöglich an Sie zurück, natürlich ohne Versandkosten.

      Die Preise für kostenpflichtige Reparaturen können Sie hier in der Preisliste nachlesen.

      Was ist eine IMEI-Nummer?

      IMEI bedeutet International Mobile Equipment Identity. Oder einfacher gesagt: Die IMEI-Nummer entspricht der Geräteseriennummer Ihres Telefons.

      Wo steht die IMEI-Nummer meines Handys?

      Ganz einfach: Durch Eingabe der Zeichenfolge *#06# rufen Sie Ihre IMEI-Nummer auf. Sie finden die IMEI-Nummer in der Regel auch im Akku-Fach Ihres Handys auf einem Aufkleber oder auf der Originalverpackung Ihres Gerätes. ´

      Was ist der Gerätecode?

      Der Gerätecode (= Sicherheitscode) ist auf 12345 voreingestellt und kann manuell verändert werden. Durch den Gerätecode wird Ihr Telefon vor unbefugter Benutzung geschützt. Sie können diesen Code ändern und das Telefon so einstellen, dass Sie zur Eingabe des Codes aufgefordert werden. Wenn Sie einen Gerätecode festgelegt haben, ist die Angabe in der Serviceanzeige unbedingt erforderlich. Sollte der Code nicht vermerkt werden, ist für unseren Reparaturservice ein Zugriff auf das Gerät nur nach dem kompletten Zurücksetzen des Gerätes möglich. Bei diesem Vorgang werden alle Daten, Einstellungen, etc. gelöscht. Außerdem ist dieser Vorgang kostenpflichtig.

      Wo finde ich die Bestellnummer?

      Die Bestellnummer für die Rückgabe finden Sie auf Ihrem Lieferschein bzw. auf Ihrer Rechnung.

      Blackberry, Viewsonic, 4G Produkte, CAT, Phicomm

      Bei einem Defekt an Ihrem Blackberry, Viewsonic, 4G Produkt, CAT oder Phicomm senden Sie das Gerät bitte direkt an S-KON eKontor24 GmbH zurück:

      S-KON eKontor24 GmbH
      Gewährleistung
      Paul-Dessau-Str. 3b
      22761 Hamburg

      Bitte legen Sie zwingend auch potentiell defektes Zubehör bei (bei Ladeproblemen also z. B. Akku und Ladegerät), eine Kopie Ihrer eKontor24-Rechnung und eine möglichst detaillierte Beschreibung des Fehlers. S-KON eKontor24 wenden sich für Sie an den Hersteller.

      Bitte versenden Sie keine unfreien Pakete, da diese ein hohes Strafporto mit sich bringen und nicht versichert sind! Im Rahmen der Gewährleistung erstattet S-KON eKontor 24 GmbH Ihnen natürlich das Einsendeporto. Lassen Sie S-KON eKontor GmbH hierzu eine gültige Bankverbindung sowie einen Versandbeleg zukommen, sie kümmern sich um den Rest.

      HTC

      Bitte beachten Sie folgende wichtige Schritte vor der Einsendung Ihres Mobiltelefons:

      • Zunächst fertigen Sie bitte eine detaillierte Fehlerbeschreibung an, denn umso einfacher ist es für das Servicecenter den Fehler schnell zu finden und zu beheben.
      • Fügen Sie zur detaillierten Fehlerbeschreibung auch immer eine Kopie Ihres Kaufbelegs/ Rechnung bei. (Auskunft zu den jeweiligen Garantiezeiten erhalten Sie direkt bei Ihrem Hersteller.)
      • Sichern Sie wenn möglich, Ihre auf dem Mobiltelefon gespeicherten Daten, da diese bei der Reparatur verloren gehen können.
      • Sollte sich Ihr Gerät selbständig -abschalten, nicht mehr -einschalten oder laden lassen, senden Sie bitte zusätzlich Ihr Akku und Ladegerät ein.
      • Entfernen Sie ebenfalls vor der Einsendung jegliches Zubehör, welches zum Schutz oder als Accessoire am Handy angebracht wurde. Trotz sorgfältiger Handhabung Ihres Mobiltelefons im Servicecenter, kann eine Beschädigung oder ein Verlust von Schutzelementen oder Zubehör auftreten. Bitte senden Sie kein nicht defektes Zubehör ein.

      Senden Sie Ihr defektes HTC-Gerät ausreichend frankiert an folgende Adresse:

      HTC
      c/o Regenersis (Sömmerda) GmbH
      Ehrhardtstraße 9
      99610 Sömmerda

    • Sie möchten einen Widerruf tätigen?

      Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

  • Handy verloren oder gestohlen?
  • Rechnung und Zahlung
  • Vertrag und Laufzeit
    • Kann ich auch ohne Festnetzanschluss zuhause günstig telefonieren?

      Ja, z.B. mit einem Web & Fon Anschluss von Tele2. Sie können dann auf Ihren herkömmlichen Festnetz– und Breitbandanschluss verzichten. Nutzen Sie Ihr altes Festnetztelefon mit unserer Tele2 Box und telefonieren Sie zu besonders günstigen Festnetzpreisen über Funk. Sie bleiben weiterhin über Ihre Festnetznummer erreichbar. Ihre Freunde und Bekannten zahlen somit weiterhin den Preis für ein Gespräch ins deutsche Festnetz.

    • Muss ich etwas unterschreiben, wenn ich einen Web & Fon Anschluss haben möchte?

      Wenn Sie Web & Fon bestellen, schicken wir Ihnen Ihre Tele2 Box per GLS zu. Bei der Übergabe durch den GLS-Fahrer unterschreiben Sie den Vertrag. Die Unterschrift ist u.a. auch notwendig, damit wir Ihren alten Anschluss bei Ihrem jetzigen Anbieter (z.B. der Telekom Deutschland) kündigen können. Aufwendiger Schriftverkehr bleibt Ihnen somit erspart. Bitte halten Sie hierzu Ihren gültigen Personalausweis bereit.

    • Wie lang ist die Mindestvertragslaufzeit für Web & Fon Tarife?

      Die Mindestvertragslaufzeit für Web & Fon -Tarife liegt bei 24 Monaten. Das genaue Datum entnehmen Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen.

    • Kann ich mir das Lieferdatum für die Web & Fon- Hardware aussuchen?

      Sie bestellen heute und fahren morgen in den Urlaub? Kein Problem. Geben Sie uns einfach bei der Bestellung Bescheid. Wir werden dann mit Ihnen einen Wunsch-Liefertermin ausmachen.

    • Ich habe Fragen zur Bedienung der Tele2 Box. Leider habe ich die Bedienungsanleitung verlegt.
      Hier können Sie sich die Bedienungsanleitung downloaden:
      Link
    • Ich ziehe innerhalb des gleichen Vorwahlbereiches um? Kann ich meine bisherige Festnetznummer behalten?

      Ja. Bei einem Umzug innerhalb des gleichen Vorwahlbereiches können Sie Ihre bisherige Rufnummer behalten. Nur bei einem Umzug in ein neues Vorwahlgebiet erhalten Sie von Tele2 eine neue Festnetz Rufnummer.

    • Ich ziehe um. Was muss ich beachten?
      Als Preselection oder DSL Kunde können Sie uns Ihren Umzug per Online-Formular melden: Umzugsformular.

      Wenn Sie Tele2 Komplett Kunde sind, rufen Sie bitte die folgende Rufnummer an: 0185 99 88 13 (Mo-Fr, 8-17 Uhr, Servicemenü kostenfrei, danach 0 oder 19 ct/Min. nach Tarifansage aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend). Unsere Servicemitarbeiter werden dann alles Wichtige mit Ihnen besprechen.

      Übrigens: Ein Umzug ist kein Grund für eine außerordentliche Kündigung.
    • Ich möchte meinen Tele2 Auftrag stornieren. Was muss ich tun?

      Nach Erhalt der Auftragsbestätigung von Tele2, die auch eine Widerrufsbelehrung enthält, haben Sie 14 Tage lang die Möglichkeit, Ihren Auftrag zu widerrufen. Melden Sie sich bitte rechtzeitig telefonisch bei uns und wir klären gerne mit Ihnen alle weiteren Schritte. Halten Sie dafür bitte Ihre Kundennummer bereit.

    • Ich möchte meinen Tele2 Vertrag kündigen. Was muss ich tun?

      Ob Ihr Tarif eine Mindestvertragslaufzeit mit Kündigungsfrist hat, entnehmen Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen. Sollten Sie diese nicht zur Hand haben, gibt Ihnen unser Kundenservice unter der Service-Rufnummer 0211 4082 4082 (Unsere Service Hotline ist günstig: Ihr Anruf ist kostenfrei, sofern Sie eine Telefonflatrate haben. Ansonsten telefonieren Sie mit unserem Service Team zum jeweiligen Tarif für Orts- oder Ferngespräche.) jederzeit gerne Auskunft. Bitte haben Sie Ihre Kundennummer zur Hand!

      Tarife ohne Vertragslaufzeit können Sie jederzeit kündigen, bei Tarifen mit Vertragslaufzeit können Sie unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum Ende der Vertragslaufzeit oder zu einem späteren Wunschtermin kündigen. Melden Sie sich gerne telefonisch bei uns und wir klären alle weiteren Schritte zu Ihrem Kündigungswunsch persönlich mit Ihnen. Halten Sie dafür bitte Ihre Kundennummer bereit.

  • Technik und Netz
    • Welche Hardware bekomme ich als Web & Fon Kunde?

      Sie bekommen von uns die Tele2 Box. An die Tele2 Box können Sie jedes handelsübliche Telefon anschließen, welches das Mehrfrequenzwahlverfahren unterstützt. Sehr alte Telefone, z.B. mit Wählscheibe, können nicht angeschlossen werden. Einige ebenfalls sehr alte Geräte lassen sich mit einem Schalter auf das Mehrfrequenzwahlverfahren umstellen. Ihren/e Computer können Sie entweder per Lan oder WLAN an die Tele2 Box anschließen.

    • Wann erhalte ich meine Hardware?

      Direkt im Anschluss an Ihre Bestellung senden wir Ihnen die Hardware zusammen mit dem Vertrag zu.

    • Welche Art von Endgeräten können an die Tele2 Box angebunden werden?

      Sie können handelsübliche DECT-Telefone und Telefone, die das Mehrfrequenz-Wahlverfahren unterstützen, an die Tele2 Box anschließen. Dazu zählen in der Regel alle Telefone, die in den letzten 25 Jahren in Deutschland vertrieben wurden. Und jeden Computer der über eine LAN oder WLAN Schnittstelle verfügt.

    • Ich möchte mehrere Rechner per Netzwerkkabel an der Tele2 Box anschließen. Die Tele2 Box hat jedoch nur einen LAN Anschluss.

      Um mehrere Rechner per LAN Kabel an die Tele2 Box anschließen zu können, wird ein zusätzlicher Verteiler (Switch) benötigt. Dieser kann im Handel günstig erworben werden (ab ca. 10 €). Alternativ können die Rechner per WLAN mit der Tele2 Box verbunden werden.

    • Kann ich ISDN Endgeräte an die Tele2 Box anschließen?

      Nein. Es können nur analoge Telefone verwendet werden.

    • Kann ich ein Fax Gerät an der Tele2 Box betreiben?

      Nein. Faxgeräte können nicht mit der Tele2 Box verwendet werden.

    • Wo muss die Tele2 Box aufgestellt werden?

      Idealerweise dort, wo Sie den besten Funkempfang in Ihrer Wohnung haben. Die Signal LED an der Tele2 Box leuchtet bei gutem Empfang grün.

    • Die Tele2 Box hat einen Antennenanschluss. Im Lieferumfang ist jedoch keine Antenne enthalten.

      In wenigen Fällen kann eine Antenne die Signalstärke positiv beeinflussen. Sollten Sie Probleme mit der Signalstärke haben, wenden Sie sich bitte zunächst an den Kundenservice.

    • Ich möchte meinen Computer per WLAN an die Tele2 Box anschließen. Dazu benötige ich einen Netzwerkschlüssel und einen Netzwerknamen.Wo finde ich beides?

      Netzwerkschlüssel und Netzwerkname finden Sie auf einem Aufkleber auf der Rückseite des Gerätes.

    • Wie richte ich eine Anrufweiterleitung an der Tele2 Box ein?

      Sie können über die Tastatur Ihres Telefons verschiedene Anrufweiterleitungen einstellen.

      *21*Rufnummer#   sofortige Anrufweiterleitung
      *67*Rufnummer#   Anrufweiterleitung bei besetzt
      *61*Rufnummer#   Weiterleitung wenn keine Antwort nach 3x Klingeln (ca. 15 Sek.
      #22#   Löschung aller Anrufweiterleitungen
    • Muss der mitgelieferte Telefonadapter benutzt werden?

      Nicht zwingend. Sofern Sie ein RJ11-RJ11 Kabel besitzen und das alte TAE-RJ11Kabel aus Ihrem Telefon entfernt werden kann, können sie Ihr Telefon auch mit dem RJ11-RJ11 Kabel an die Tele2 Box anschließen. Das RJ11-RJ11 Kabel kann relativ günstig im Handel erworben werden.

    • Die Tele2 Box trennt die Internetverbindung bei Nichtnutzung.

      Nach einer Zeit der Inaktivität wird die Internetverbindung automatisch aus Sicherheitsgründen getrennt. Sobald Sie weiter surfen, wird die Verbindung automatisch wieder aufgebaut

    • Die Signal LED bleibt aus. Was kann ich tun?

      An der Tele2 Box befindet sich ein Umschalter für die interne und externe Antenne. Achten Sie darauf, dass der Antennenschalter auf der Position „int“ steht. Sofern das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

    • Die Tele2 Box läßt sich nicht einschalten. Was kann ich tun?

      Halten Sie die Powertaste für einige Sekunden gedrückt. Wenn die Power und die Mode LED angehen, können Sie den Taster wieder loslassen. Startet die Tele2 Box trotzdem nicht, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

    • Mailbox anrufen

      So rufen Sie Ihre Mailbox an:

      • von Ihrem Anschluss aus wählen Sie die Kurzwahl 55 00
      • von anderen Anschlüssen aus wählen Sie Ihre Mobilfunknummer mit der 55 nach der Vorwahl („Vorwahl 55 Mobilfunknummer“). Zum Beispiel: 0172 55 1234567.
    • Mailbox-Einstellungen

      Zuerst müssen Sie Ihre Mailbox anrufen, danach können Sie die Einstellungen vornehmen.

      Geheimzahl ändern 211

      Geheimzahlabfrage einschalten 2121

      Geheimzahlabfrage ausschalten 2122

      Name aufnehmen 221

      Persönliche Begrüßung aufnehmen 222

      Standard-Begrüßung auswählen 223

      Benachrichtigungsanruf einschalten 2411
      Benachrichtigungsanruf ausschalten 2412

      SMS-Benachrichtigung einschalten 2421

      SMS-Benachrichtigung ausschalten 2422

      Rufnummernansage einschalten 261

      Rufnummernansage ausschalten 262

      Mailbox einschalten 271

      Mailbox ausschalten 272

    • Sprachnachrichten abhören

      Rufen Sie Ihre Mailbox an und wählen Sie 11

    • Bekomme ich eine neue Festnetznummer? Oder kann ich meine bisherige Festnetznummer zu Tele2 mitnehmen?

      Sie können wählen, ob Sie Ihre bisherige Festnetznummer behalten wollen oder eine neue Festnetznummer wünschen. In jedem Fall richtet sich die Ortsvorwahl nach der Adresse, die Sie bei der Bestellung des Web & Fon Anschluss als Adresse angeben.

      Wenn Sie Ihre Festnetznummer zu Tele2 mitnehmen möchten:
      Wenn Sie dies möchten, geben Sie das einfach bei der Bestellung an. Wir bereiten dann den notwendigen Auftrag vor, damit Sie die Rufnummer von Ihrem bisherigen Festnetzanbieter – z. B. von der Telekom Deutschland – mitnehmen können. Ihr alter Festnetzanschluss wird dabei automatisch gekündigt; das spart Ihnen Zeit und Arbeit. Selbstverständlich werden Ihnen von Tele2 für die Mitnahme Ihrer Rufnummer keine Kosten in Rechnung gestellt.

    • Warum wird meinem Gesprächspartner meine Handynummer angezeigt und nicht meine Festnetznummer?

      Sie übertragen dann die Mobilfunknummer, die sich hinter Ihrer Festnetznummer verbirgt.

    • Muss ich als Web & Fon Kunde die Ortsvorwahl mitwählen, wenn ich ein Ortsgespräch führe?

      Da der Web & Fon Anschluss über ein Mobilfunknetz läuft, ist das Vorwählen der Ortsvorwahl bei Ortsgesprächen notwendig. Um es Ihnen bequemer zu machen, können Sie häufig gewählte Rufnummern inklusive der Ortsvorwahl im Telefonbuch Ihres Telefons einspeichern.

    • Wie viele Rufnummern kann ich zu einem Tele2 Web & Fon Anschluss mitnehmen?

      Sie können bis zu 10 Festnetzrufnummern mitnehmen. Es handelt sich dabei aber nicht um 10 separate Leitungen. Gespräche auf diese bis zu 10 Rufnummern landen alle auf Ihrem Tele2 Web & Fon Anschluss und dem angeschlossenen Telefon. Die Tele2 Box erlaubt den Anschluss von Telefonen mit mehreren Endgeräten (z.B. DECT-Telefone mit mehreren Mobilteilen). Diese Mobilteile können aber nicht gleichzeitig für parallele Gespräche genutzt werden.

    • Ist mein Computer WLAN-fähig?

      Ob Ihr Computer WLAN-fähig ist, entnehmen Sie am besten dem Benutzerhandbuch Ihres Gerätes. Oft sind auch Aufkleber auf den Geräten angebracht, die darauf hinweisen.

      Aktuelle Laptop- oder Netbook-Computer sind in der Regel alle WLAN-fähig. Ein Desktop-Computer ohne entsprechende Ausstattung kann beispielsweise leicht mit unserem WLAN-USB-Stick nachgerüstet werden.

    • Was ist ein WLAN-Router?

      Ein WLAN-Router bietet die Möglichkeit ein lokales Funknetzwerk aufzubauen. Statt Netzwerkkabeln wird die Verbindung zwischen den Computern und dem Router über Funk hergestellt, so dass sie von allen Räumen aus im Internet surfen können ohne aufwendig Kabel verlegen zu müssen. Voraussetzung ist, dass Ihr PC oder Notebook WLAN-fähig ist.

    • Muss ich bei der Nutzung von WLAN noch etwas beachten?

      Wenn Sie das Betriebssystem Windows XP verwenden, sollte auf jeden Fall das Servicepack 3 von Microsoft installiert sein (zu prüfen unter "Systemsteuerung" und "System" auf dem Karteireiter "Allgemein").

      Bei noch älteren Windows-Versionen hängt es von der verwendeten Hardware und deren Treibern ab, ob ein WLAN-Betrieb möglich ist.

      Aktuelle Betriebssysteme wie Windows Vista oder Windows 7 unterstützen WLAN in vollem Umfang, ebenso wie Mac OS X oder aktuelle Linux-Versionen.

      Weiterhin muss natürlich die Hardware WLAN unterstützen. Das bedeutet, dass ein WLAN-fähiger Router vorhanden sein muss, ebenso wie ein oder mehrere WLAN-fähige Computer (beispielsweise ein Desktop-PC mit WLAN-USB-Stick oder ein Laptop).

    • Wo finde ich den Netzwerkschlüssel und den Netzwerknamen für die Einrichtung meines WLANs?

      Die notwendigen Daten für die WLAN-Einrichtung finden Sie auf dem Geräteaufkleber unter Ihrem Tele2 WLAN Router.

      Der Netzwerkname steht dort als „SSID“ und wird möglicherweise bereits in der Liste der verfügbaren Drahtlosnetzwerke auf Ihrem Computer-Bildschirm angezeigt. Der Netzwerkschlüssel findet sich auf dem Aufkleber als „WEP“ bzw. „WPA PSK“, abhängig davon, welche Verschlüsselungsart Sie verwenden.

    • Welche Verschlüsselung sollte ich für mein WLAN verwenden?

      Der aktuelle und sicherste Verschlüsselungsstandard ist WPA bzw. WPA2 (grüne WLAN-LED) und wird von unseren Geräten vollumfänglich unterstützt. Der ältere Standard WEP (orange WLAN-LED) sollte nur genutzt werden, wenn es keine andere Möglichkeit gibt und bspw. Ihr Computer den aktuellen Standard nicht unterstützt.

      Ein unverschlüsseltes WLAN (rote WLAN-LED) sollten Sie nicht betreiben, da in diesem Fall jeder unbemerkt auf Ihr Netzwerk und Ihren Internetzugang zugreifen kann.

      Sofern Sie die WLAN-Funktionalität nicht benötigen, raten wir dazu, WLAN komplett auszuschalten.

  • Tarife und Produkte
  • Rechnung und Zahlung
  • Vertrag und Laufzeit
    • Kann ich meine bestehende T-Com Rufnummer mitnehmen?
      Ja, es ist möglich bis zu 3 Rufnummern zu Tele2 mitzunehmen. Für die Rufnummernmitnahme werden Ihnen von der T-Com einmalig € 6,90 in der Abschlussrechnung berechnet.
    • Muss ich für die Entbündelung zu Hause sein?
      In der Zeit von 8:00-12:00 Uhr sollten Sie zu Hause sein, damit der Techniker an ihrem Hausanschluss arbeiten kann.
    • Wann erhalte ich meine Tele2 Komplett Box?
      Ihre Tele2 Box wird Ihnen wenige Tage vor Aktivierung des Tele2 Komplett-Anschlusses (dem sog. Entbündelungstermin) per Post zugestellt.
    • Welche Kosten fallen bei der Anmeldung zu Tele2 Komplett an?
      Einen Überblick über die Kosten von Tele2 Komplett erhalten Sie hier . Bitte beachten Sie die Fußnote.

    • Wie lange dauert es, bis ich meinen Tele2 Komplett Anschluss erhalte?
      Ab dem Zeitpunkt Ihrer vollständigen Anmeldung zu Tele2 Komplett dauert es noch ca. 4 Wochen bis Sie an das Hochleistungsnetz von Tele2 angeschlossen werden können.
    • Wie meldet man sich für Tele2 Komplett an?
      Sie können gleich hier online bestellen. Bitte folgen Sie den Anweisungen während des Bestellvorgangs.
    • Welche Sonderrufnummern kann ich mit Tele2 Komplett erreichen?
      Bitte laden Sie sich hier eine Liste der mit Tele2 Komplett erreichbaren Sonderrufnummern und den aktuellen Preisen herunter.
    • Warum kann ich Premium 0900 Nummern nicht erreichen?
      Das liegt daran, dass der Anbieter dieser Premium Nummer kein Transit Abkommen mit der Telekom Deutschland abgeschlossen hat. Diese Rufnummern können somit nicht abgerechnet werden. Ein zweiter Grund wäre, dass bei der Bestellung angegeben wurde, die Premium Nummern sperren zu lassen.
    • Ich ziehe um. Was muss ich beachten?
      Wenn Sie Tele2 Komplett, Fon oder Web & Fon Kunde sind, rufen Sie bitte die folgende Rufnummer an: 0211 4082 4082 (7 Tage, 8-21 Uhr. Ihr Anruf ist kostenfrei, sofern Sie eine Telefonflatrate haben. Ansonsten telefonieren Sie mit unserem Service Team zum jeweiligen Tarif für Orts- oder Ferngespräche). Unsere Servicemitarbeiter werden dann alles Wichtige mit Ihnen besprechen.

      Als Preselection oder DSL Kunde können Sie uns Ihren Umzug per Online-Formular melden: Umzugsformular.

      Übrigens: Ein Umzug ist kein Grund für eine außerordentliche Kündigung.“
    • Ich möchte meinen Tele2 Auftrag stornieren. Was muss ich tun?

      Nach Erhalt der Auftragsbestätigung von Tele2, die auch eine Widerrufsbelehrung enthält, haben Sie 14 Tage lang die Möglichkeit, Ihren Auftrag schriftlich zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung des Widerrufs aus. Bitte geben Sie dabei Ihre Kundennummer an!

      Bitte senden Sie Ihren Widerruf an folgende Adresse:


      Tele2 Kundenservice
      Postfach 11 01 55
      17041 Neubrandenburg

      Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine schriftliche Widerrufsbestätigung von Tele2.

    • Ich möchte meinen Tele2 Vertrag kündigen. Was muss ich tun?

      Ob Ihr Tarif eine Mindestvertragslaufzeit mit Kündigungsfrist hat, entnehmen Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen. Sollten Sie diese nicht zur Hand haben, gibt Ihnen unser Kundenservice unter der Service-Rufnummer 0211 4082 4082 (Unsere Service Hotline ist günstig: Ihr Anruf ist kostenfrei, sofern Sie eine Telefonflatrate haben. Ansonsten telefonieren Sie mit unserem Service Team zum jeweiligen Tarif für Orts- oder Ferngespräche.) jederzeit gerne Auskunft. Bitte haben Sie Ihre Kundennummer zur Hand!

      Tarife ohne Vertragslaufzeit können Sie jederzeit kündigen, bei Tarifen mit Vertragslaufzeit können Sie unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum Ende der Vertragslaufzeit oder zu einem späteren Wunschtermin kündigen.

      Bitte schicken Sie Ihre Kündigung unter Angabe Ihrer Kundennummer und des Kündigungstermins an folgende Adresse:


      Tele2 Kundenservice
      Postfach 11 01 55
      17041 Neubrandenburg

      Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine schriftliche Kündigungsbestätigung von Tele2.

    • Kann ich etwas anderes vereinbaren als das, was in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht?

      Nein, individuelle Vertragsänderungen von Kundenseite sind nicht möglich.

    • Werden mir Preisänderungen immer mitgeteilt?
      Wenn wir Preise ändern, teilen wir Ihnen das immer umgehend mit Ihrer monatlichen Rechnung oder über einen gesonderten Brief mit. Außerdem können Sie alle aktuellen Preislisten in den Geschäftsräumen von Tele2 oder im "Amtsblatt der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post" einsehen. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, telefonisch unsere Tarife abzufragen. Entsprechende Telefonnummern finden Sie hier.
  • Technik und Netz
    • Was muss ich bei der Selbstkonfiguration der Tele2-Komplett-Box beachten?

      Nach der Verkabelung und dem erstmaligen Einschalten der Tele2 Box startet die automatische Selbstkonfiguration. Die DSL -LED wird grün und kurze Zeit später auch die Internet-LED. Sie sollten das graue DSL -Kabel (zwischen der Tele2 Box und der Haupt-Telefonsteckdose) während der Selbstkonfiguration nicht herausziehen und die Tele2 Box eingeschaltet lassen.

      Die automatische Selbstkonfiguration ist erfolgreich abgeschlossen, wenn die Voice-LED an der Tele2 Box grün leuchtet. Sie können nun telefonieren und im Internet surfen; Ihr neuer Anschluss ist betriebsbereit.

    • Warum funktioniert das Telefon nur mit eingeschalteter Tele2 Komplett Box?

      Bei Ihrer Telefonverbindung handelt es sich um die neuartige Voice over IP (VoIP) - Technologie. Dabei werden die Sprachsignale des Telefons von der Tele2 Box in IP-Datenpakete umgewandelt und über eine aktive Internetverbindung an einen Tele2 Server übermittelt, der die Datenpakete wieder in Sprachsignale zurückwandelt. Für den Zeitraum, in dem Sie die Tele2 Box ausschalten oder vom Netz trennen, ist daher auch die Telefonleitung unterbrochen.

    • Ich kann zwar telefonieren, aber nicht im Internet surfen. Was kann ich tun?

      Für den Fall, dass die Internet-LED an Ihrer Tele2 Box grün leuchtet, ist der generelle Zugang zum Internet nicht beeinträchtigt. Bitte überprüfen Sie in diesem Falle die Netzwerkeinstellungen Ihres Computers und die Verbindungseinstellungen Ihres Internet Browsers.

      Sofern Sie eine Firewall auf Ihrem Computer installiert haben, prüfen Sie bitte deren Einstellungen.

      Sollte die Internet-LED an Ihrer Tele2 Box jedoch rot leuchten oder ganz aus sein, handelt es sich vermutlich um eine kurzzeitige Störung. Über diese Störungen werden wir automatisch informiert, sodass diese Störung in kürzester Zeit behoben sein sollte.

    • Die Internet-LED der Tele2 Box leuchtet rot und die Voice-LED ist aus.

      Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um eine Verbindungsstörung zum Einwahlserver. Wir werden über solche Ausfälle automatisch benachrichtigt, sodass diese Störung in kürzester Zeit behoben sein sollte.

      Sollte der Tele2 Komplett-Anschluss erst heute aufgeschaltet worden sein und ist die DSL -LED grün, so kann es danach durchaus bis zu einer Stunde dauern, bis sich dieser Status ändert. Die Tele2 Box konfiguriert sich selbstständig; bitte lassen Sie die Tele2 Box unbedingt angeschlossen und eingeschaltet!

      Sollte sich dieser Status nach einer Stunde immer noch nicht geändert haben, so notieren Sie sich bitte die Seriennummer der Box (befindet sich auf der Unterseite der Box als "S/N") und kontaktieren Sie unsere Hotline.

    • Die Power-LED der Tele2 Komplett Box leuchtet nicht mehr dauerhaft grün.

      Ist die Power-LED aus, so ist das Gerät möglicherweise nicht eingeschaltet. Achten Sie bitte darauf, dass das Gerät eingeschaltet ist und das Netzteil korrekt eingesteckt wurde. Leuchtet oder blinkt die Power-LED in rot oder orange, so gehen Sie bitte wie folgt vor:

      Schalten Sie das Gerät bitte aus uns entfernen Sie das Netzteil der Tele2 Box für mindestens 10 Minuten. Sie sollten ebenfalls den Standort der Tele2 Box überprüfen. Das Gerät sollte keiner Hitzeeinwirkung (z. B. Heizung) ausgesetzt werden. Ebenfalls sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät frei steht, damit die Abwärme entweichen kann.

      Nach 10 Minuten schließen Sie das Gerät bitte wieder an und nach dem Einschalten sollte Ihre Tele2 Box wieder normal starten.

    • Die DSL-LED der Tele2 Komplett Box ist aus oder blinkt grün.

      Ihre Tele2 Box kann keine vollständige DSL-Verbindung herstellen. Bitte überprüfen Sie, ob die Verkabelung (gemäß der Installationsanleitung) korrekt ist.

      Ein möglicherweise vorhandener Splitter wird für Tele2 Komplett nicht benötigt und ist daher zu entfernen.

      Bitte stellen Sie auch sicher, dass die Tele2 Box mit dem grauen DSL -Kabel an der Haupt-Telefondose angeschlossen ist und alle weiteren Telefondosen in der Wohnung frei sind.

      Sollte Ihre Prüfung nicht zum Erfolg geführt haben, so setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung.

    • Kann ich für Tele2 Komplett jeden Telefonapparat verwenden?

      Sie können jeden analogen, MFV-fähigen (Tonwahlverfahren) Telefonapparat verwenden

      Analoge Telefone, die auf Impulswahlverfahren eingestellt sind, ISDN- oder System-Telefone können nicht zusammen mit Tele2 Komplett betrieben werden.

    • Wie kann ich erkennen ob mein Telefon das Tonwahlverfahren MFV unterstützt?

      Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Telefon das Tonwahl- bzw. Mehrfrequenzwahlverfahren (MFV) unterstützt, drücken Sie beispielsweise die Ziffer 7 an Ihrem Telefon. Ist nun ein Ton im Hörer zu hören, ist Ihr Telefon auf das Tonwahlverfahren eingestellt. Hören Sie dagegen ein "Rattern" bzw. mehrere aufeinanderfolgende Töne, ist Ihr Telefon noch auf das alte Impulswahlverfahren eingestellt.

      Nutzen Sie in diesem Fall möglichst die Bedienungsanleitung Ihres Telefons um auf das Tonwahlverfahren umzustellen.

    • Was bedeutet Entbündelung?
      Entbündelung bedeutet, dass von Ihrem Telefonanschluss ein direkter Anschluss an das Tele2-Hochleistungsnetz geschaffen wird. Mit der Entbündelung wird Ihr Anschlussvertrag mit der T-Com gekündigt und Sie bezahlen daher zukünftig auch keine T-Com Grundgebühr mehr. Der Übergang zwischen T-Com und Tele2 erfolgt nahtlos, so dass Sie ohne Unterbrechung telefonieren und surfen können.
    • Werden Gesprächsverbindungen über VoIP hergestellt?
      Die Telefonie wird über das Breitbandnetz von Tele2 realisiert und nutzt die VoIP-Technologie. Durch das High Quality-Comfort VoIP® stellen wir sicher, dass die Sprachkanäle immer priorisiert sind und auf eine reservierte Bandbreite zurückgreifen können. Damit erzielt Tele2 gewohnt stabile Verbindungen und eine hervorragende Sprachqualität. Sie können weiterhin Ihre herkömmlichen analogen Telefon- und Faxgeräte verwenden und auch jeden Teilnehmer im Telefonnetz erreichen! Sie können gleichzeitig auf zwei Kanälen telefonieren und mit Breitband-Geschwindigkeit surfen!
    • Ich bekomme die Ansage "Rufnummer ist zu kurz".

      Bitte probieren Sie zuerst, ob Sie die Rufnummer über ein anderes Netz erreichen (z.B. über Mobilfunk). Ist diese dort auch nicht zu erreichen, setzen Sie sich bitte mit dem Inhaber der Rufnummer in Verbindung. Ist die Rufnummer über ein anderes Netz erreichbar, setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung.

    • Ich kann eine bestimmte Rufnummer nicht erreichen.

      Bitte prüfen Sie zuerst, ob Sie die Rufnummer über ein anderes Netz erreichen können (z. B. über Mobilfunk). Ist diese dort auch nicht zu erreichen, informieren Sie bitte den Inhaber der Rufnummer über diesen Umstand. Ist die Rufnummer über andere Netze erreichbar, über Ihren Tele2 Komplett-Anschluss jedoch nicht, setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung, damit wir diese Störung schnellstmöglich beheben können.

    • Warum ist meine Rufnummer nicht zu erreichen?

      Sollte dies am Tag der Anschaltung passieren, warten Sie bitte ab. An diesem Tag wird Ihre Rufnummer erst in den Vermittlungsstellen eingetragen, damit Sie über Tele2 zu erreichen sind. Dies ist ein automatischer Prozess und kann, je nach Vermittlungsstelle, etwas dauern. Sollten Sie 24 Stunden später immer noch nicht zu erreichen sein, setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung.

    • Ich bin über einen Anbieter nicht zu erreichen.

      Setzen Sie sich bitte mit diesem Anbieter in Verbindung. Es scheint so, als ob dieser Anbieter die Datenbank seiner Vermittlungsstellen noch nicht auf den neuesten Stand gebracht hat.

      Sollten Sie Ihren Tele2 Komplett-Anschluss jedoch erst vor ein oder zwei Werktagen erhalten haben, so gedulden Sie sich bitte noch einen weiteren Tag. Die Datenbankaktualisierung der Anbieter nimmt ein wenig Zeit in Anspruch.

    • Nach dem Eingeben der Rufnummer dauert es sehr lange, bis die Anwahl beginnt.

      Bei VoIP-Telefonie funktioniert die Vermittlung der Gespräche etwas anders. Die Vermittlungsstelle wartet, bis die letzte Ziffer eingegeben wurde. Sie können die Wartezeit verkürzen, in dem Sie nach der letzten Ziffer noch die Taste # (Raute) drücken.

    • Warum piept es manchmal laut in der Leitung, wenn ich telefoniere?

      Bei Tele2 ist die Funktion „Anklopfen“ voreingestellt. Eine weitere Person versucht sie anzurufen während sie bereits ein Gespräch führen.

      So deaktivieren Sie die Funktion „Anklopfen“:

      ·         Hörer abnehmen

      ·         Tastenkombination #43 eingeben

      ·         Den Bestätigungston abwarten

      ·         Hörer auflegen

    • Was ist die Voice Mailbox (Tele2 Anrufbeantworter)?

      Bei der Voice Mailbox handelt es sich um einen virtuellen Anrufbeantworter. Dieser kann ca. bis zu 50 Nachrichten speichern, abhängig von deren Gesamtlänge. Es können Nachrichten bis zu einer Länge von 30 Sekunden aufgezeichnet werden.

      Wenn die Voice Mailbox aktiviert ist und Sie das eingehende Telefonat nicht annehmen (oder Ihre Tele2 Komplett-Box ausgeschaltet ist), meldet sich automatisch die Voice Mailbox, so dass der Anrufer für Sie eine Nachricht hinterlassen kann.

      Die Voice Mailbox kann für Ihre ersten beiden Rufnummern separat konfiguriert werden. Weiterhin besteht nach erfolgter Einrichtung für Sie auch die Möglichkeit zur Fernabfrage.

    • Wenn ich angerufen werde, meldet sich sofort die Voice Mailbox (Tele2 Anrufbeantworter).

      Damit Ihr Telefonanschluss erreichbar ist, muss die Tele2 Komplett-Box angeschlossen und eingeschaltet sein. Ist dies der Fall, so überprüfen Sie bitte den LED-Status auf der Tele2 Komplett-Box:

      DSL LED aus oder blinkt: Bitte überprüfen Sie zuerst die Verkabelung der Tele2 Komplett-Box. Beachten Sie dabei, dass Sie nur die Kabel verwenden, die auch mitgeliefert wurden. Sollte die Störung bestehen bleiben, setzen Sie sich bitte mit unserer technischen Hotline in Verbindung.

      Internet LED grün oder rot und Voice LED aus: Wahrscheinlich handelt es sich um eine kurzzeitige Störung. Sollte diese länger andauern, setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung.

    • Wie lösche ich Nachrichten von meiner Voice Mailbox (Tele2 Anrufbeantworter)?

      Nehmen Sie den Hörer ab und geben Sie bitte die Tastenkombination #33# ein.

      Wenn die Nachricht abgespielt wird, drücken Sie bitte die 5 und die Nachricht wird gelöscht. Sind noch weitere Nachrichten vorhanden, wird automatisch die nächste Nachricht abgespielt.

    • Wie prüfe ich, ob ich Nachrichten auf meiner Voice Mailbox (Tele2 Anrufbeantworter) habe?

      Sofern Ihre Voice Mailbox aktiviert ist, nehmen Sie bitte den Hörer ab und geben Sie die Tastenkombination #33# ein. Neue Nachrichten werden danach automatisch abgespielt.

    • Wie kann ich meine Voice Mailbox (Tele2 Anrufbeantworter) abschalten?

      Wenn Sie Ihre Voice Mailbox nicht mehr benötigen und komplett abschalten wollen, melden Sie sich bitte bei unserer Hotline. Ein freundlicher Servicemitarbeiter stellt Ihnen Ihre Voice Mailbox gerne ab.

    • Wie schließe ich bei meinem Tele2 Komplett-Anschluss mein analoges Faxgerät und meinen eigenen Anrufbeantworter an?

      Diese Geräte schließen Sie ebenfalls mit den mitgelieferten Telefon-Adaptern an der Tele2 Komplett-Box an.

    • Ist mein Computer WLAN-fähig?

      Ob Ihr Computer WLAN-fähig ist, entnehmen Sie am besten dem Benutzerhandbuch Ihres Gerätes. Oft sind auch Aufkleber auf den Geräten angebracht, die darauf hinweisen.

      Aktuelle Laptop- oder Netbook-Computer sind in der Regel alle WLAN-fähig. Ein Desktop-Computer ohne entsprechende Ausstattung kann beispielsweise leicht mit unserem WLAN-USB-Stick nachgerüstet werden.

    • Was ist ein WLAN-Router?

      Ein WLAN-Router bietet die Möglichkeit ein lokales Funknetzwerk aufzubauen. Statt Netzwerkkabeln wird die Verbindung zwischen den Computern und dem Router über Funk hergestellt, so dass sie von allen Räumen aus im Internet surfen können ohne aufwendig Kabel verlegen zu müssen. Voraussetzung ist, dass Ihr PC oder Notebook WLAN-fähig ist.

    • Muss ich bei der Nutzung von WLAN noch etwas beachten?

      Wenn Sie das Betriebssystem Windows XP verwenden, sollte auf jeden Fall das Servicepack 3 von Microsoft installiert sein (zu prüfen unter "Systemsteuerung" und "System" auf dem Karteireiter "Allgemein").

      Bei noch älteren Windows-Versionen hängt es von der verwendeten Hardware und deren Treibern ab, ob ein WLAN-Betrieb möglich ist.

      Aktuelle Betriebssysteme wie Windows Vista oder Windows 7 unterstützen WLAN in vollem Umfang, ebenso wie Mac OS X oder aktuelle Linux-Versionen.

      Weiterhin muss natürlich die Hardware WLAN unterstützen. Das bedeutet, dass ein WLAN-fähiger Router vorhanden sein muss, ebenso wie ein oder mehrere WLAN-fähige Computer (beispielsweise ein Desktop-PC mit WLAN-USB-Stick oder ein Laptop).

    • Wo finde ich den Netzwerkschlüssel und den Netzwerknamen für die Einrichtung meines WLANs?

      Die notwendigen Daten für die WLAN-Einrichtung finden Sie auf dem Geräteaufkleber unter Ihrem Tele2 WLAN Router.

      Der Netzwerkname steht dort als „SSID“ und wird möglicherweise bereits in der Liste der verfügbaren Drahtlosnetzwerke auf Ihrem Computer-Bildschirm angezeigt. Der Netzwerkschlüssel findet sich auf dem Aufkleber als „WEP“ bzw. „WPA PSK“, abhängig davon, welche Verschlüsselungsart Sie verwenden.

    • Welche Verschlüsselung sollte ich für mein WLAN verwenden?

      Der aktuelle und sicherste Verschlüsselungsstandard ist WPA bzw. WPA2 (grüne WLAN-LED) und wird von unseren Geräten vollumfänglich unterstützt. Der ältere Standard WEP (orange WLAN-LED) sollte nur genutzt werden, wenn es keine andere Möglichkeit gibt und bspw. Ihr Computer den aktuellen Standard nicht unterstützt.

      Ein unverschlüsseltes WLAN (rote WLAN-LED) sollten Sie nicht betreiben, da in diesem Fall jeder unbemerkt auf Ihr Netzwerk und Ihren Internetzugang zugreifen kann.

      Sofern Sie die WLAN-Funktionalität nicht benötigen, raten wir dazu, WLAN komplett auszuschalten.

  • Tarife und Produkte
    • Was ist Tele2 Komplett?

      Tele2 Komplett ist eine Komplettlösung von Tele2 für Festnetztelefonie und Breitband-Internet, die bereits den Telefonanschluss beinhaltet. Es ist kein Telekom-Anschluss mehr nötig, es fällt keine Telekom-Grundgebühr mehr an, Sie erhalten nur noch eine Rechnung.

    • Kann ich mit Tele2 Komplett Call-by-Call-Nummern verwenden?

      Nein, bei keinem der alternativen Anbieter ist Call-by-Call möglich. Da Sie im Rahmen von Tele2 Komplett über eine Telefon-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz verfügen, benötigen Sie in diesem Bereich kein Call-by-Call mehr. Wenn Sie häufig ins Mobilfunknetzt telefonieren, empfehlen wir Ihnen unsere Mobil-Option: nur 9,9 Cent/Minute in alle deutschen Mobilfunknetze (mtl. € 4,95). Sollten Sie häufig ins Ausland (Festnetz) telefonieren empfehlen wir Ihnen unsere Ausland Option, mit dieser Telefon-Flatrate können Sie unbegrenzt ins Festnetzt von Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz und Spanien telefonieren. Sollte Ihr Wunschland nicht dabei sein, profitieren Sie trotzdem von den anerkannt günstigen Tele2 Auslandstarifen.

    • Was heisst "Flatrate" genau?

      "Flat rate" ist die englische Bezeichnung für Pauschaltarif bzw. Festpreis, die inzwischen auch im deutschen Sprachgebrauch Verwendung findet. Das bedeutet, dass Sie mit Tele2 Komplett zum Pauschalpreis so viel und so lange surfen können, wie Sie wollen. Kurz: Surfen ohne Limit! Das gleiche gilt für Telefongespräche ins deutsche Festnetz.

  • Wie ist meine Preselection Rechnung aufgebaut? (mit Online-Hilfe)

    Ihre Tele2 Rechnung besitzt einen immer gleichen Aufbau. Um Ihnen einzelne Positionen besser verständlich zu machen, haben wir Ihnen hier eine kommentierte Beispielrechnung bereitgestellt:

    Beispielrechnung Preselection (Online-Hilfe)

    Beispielrechnung Preselection (PDF)

  • Wie kann ich mich auf Tele2 voreinstellen lassen?

    Bitte suchen Sie sich zunächst hier den für Sie optimalen Tele2 Pre-Selection Tarif aus. In den jeweiligen Tarif-Bereichen finden Sie auch eine Möglichkeit zur Online-Anmeldung. Alternativ können Sie sich das Anmeldeformular auch herunterladen. Sie bzw. der Inhaber des von Ihnen genutzten Telefonanschlusses füllt es aus, unterschreibt es und faxt es uns an unser Tele2 Service-Fax.

    Oder Sie senden das Anmeldeformular per Post an:

    Tele2 Kundenservice
    Postfach 11 01 55
    17041 Neubrandenburg

    Wir leiten dieses Formular für Sie an die Telekom Deutschland weiter. Sie bekommen dann schriftlich von der Telekom mitgeteilt, zu welchem Datum Ihr Anschluss auf die 0 10 13 voreingestellt wird. Ab diesem Zeitpunkt brauchen Sie dann, um den Service von Tele2 nutzen zu können, nicht mehr die 0 10 13 vor jedem Gespräch vorzuwählen.

    Die Kosten von 5,24 Euro, die Ihnen die Telekom für die Pre-Selection berechnet, werden Ihnen natürlich von Tele2 auf Ihrem Kundenkonto wieder gutgeschrieben.

    Bitte geben Sie immer alle Telefonnummern an, die auf Tele2 voreingestellt werden sollen. Handelt es sich bei Ihrem Anschluss um eine Telefonanlage mit mehreren Nebenstellen, so können Sie nur alle Rufnummern auf einmal auf Tele2 voreinstellen lassen. Wichtig ist auch, dass alle Ihre Angaben bei uns mit denen bei der Deutschen Telekom AG übereinstimmen.

    Sollten Sie bisher Kunde bei einem anderen Telefonanbieter sein, müssen Sie dessen Kündigungsfristen beachten. Voraussetzung für das Nutzen unseres Pre-Selection-Services ist ein Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom AG.

  • Wie funktioniert Tele2 Pre-Selection?

    ·         Bei Tele2 Pre-Selection werden Ihre Gespräche automatisch über das Tele2 Netz geführt. Das heißt: Bei jedem Telefonat wird automatisch die 0 10 13 vorgewählt. So telefonieren Sie immer im billigen Tele2 Tarif.

    ·         Das Beste: Ihr Telefonanschluss bleibt bestehen. Auch Ihre Telefonnummer ändert sich nicht.

    ·         Um Tele2 Pre-Selection nutzen zu können, müssen Sie sich lediglich bei Tele2 anmelden. Die komplette Abwicklung mit der Telekom Deutschland übernimmt Tele2 für Sie.

    ·         Kurz nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von Tele2 ein Willkommenschreiben mit Tarifinformationen.

    ·         Ca. 2-3 Wochen nach Ihrer Anmeldung teilt Ihnen die Telekom Deutschland den genauen Umstellungstermin schriftlich mit.

    ·         Ab dem Umstellungszeitpunkt werden sämtliche Orts-, Fern- und Auslandsgespräche, sowie Gespräche in Mobilfunknetze, automatisch über das Tele2 Netz geführt.

    ·         Damit Sie einen genauen Überblick über Ihre Kosten haben, erhalten Sie von Tele2 eine Rechnung inklusive kostenlosem Einzelgesprächsnachweis.

  • Wie kann ich überprüfen ob ich schon "pre-selected" bin?

    ·         Wählen Sie einfach kostenfrei die „0311“ für Ortsgespräche oder die „0310“ für Ferngespräche. Bei erfolgreicher Umstellung auf das Tele2 Netz hören Sie die kostenfreie Ansage „Herzlich Willkommen bei Tele2 im Bereich…“. Falls Sie eine Ansage der Telekom Deutschland oder eines anderen Anbieters hören, rufen Sie bitte beim Tele2 Kundenservice an. Wir kümmern uns dann umgehend um die Voreinstellung auf Tele2.

    ·         Bitte beachten Sie, dass die Umstellung auf Tele2 erst ca. 2-3 Wochen nach der Anmeldung erfolgt.

  • Ist es möglich, Sonderrufnummern über Tele2 zu nutzen?

    Ja, entsprechende Telefonate können natürlich weiter geführt werden, werden allerdings über das Netz der Deutschen Telekom AG abgerechnet. Folgende Nummern sind hier einbezogen:

    • Notrufnummern der Polizei und Feuerwehr
    • Auskunftsdienste
    • Paging Dienste (Quix)
    • Gebührenfreie Nummern (0800, 0130)
    • Gebührenreduzierte und Servicenummern (0180, 0190, 0900)
    • T-Online-Dienste
    • Internet-Dienste, die eine der oben aufgeführten Telefonnummern als Vorwahl für die Einwahlnummer nutzen

  • Sind ISDN-Anwendungen über Tele2 möglich?

    Selbstverständlich werden alle Euro-ISDN-Merkmale, wie Makeln, Anklopfen, Dreierkonferenz und Anrufumleitung von Tele2 übertragen.

  • Rechnung und Zahlung
    • Wie erteile ich Tele2 eine Einzugsermächtigung?

      Wenn Sie in Zukunft bequem per Bankeinzug zahlen möchten, nutzen Sie bitte unser Online-Formular: Einzugsermächtigung erteilen

    • Wie und wo ändere ich meine Bankverbindung?

      Ihre neue Bankverbindung können Sie uns einfach und bequem über unser Online-Formular mitteilen.

    • Bietet Tele2 unterschiedliche Typen von Abrechnungen an?

      Es gibt die folgenden vier Abrechnungstypen:

      A. Nach Datum: Die Abrechnung enthält einen Einzelgesprächsnachweis, in dem alle Anrufe chronologisch nach Datum sortiert sind (Standard für Privatkunden).

      B. Nach angerufener Telefonnummer: Die Abrechnung enthält einen Einzelgesprächsnachweis, in dem alle Anrufe chronologisch nach der angerufenen Telefonnummer aufgeführt sind.

      C. Nach Zielnummer: Die Abrechnung beinhaltet eine summierte Auflistung der Gespräche innerhalb der Zielnummer (Standard für Geschäftskunden). Summiert bedeutet, dass die Anzahl der Gespräche, die an die selbe Nummer gegangen sind, und die Gesamtgesprächsdauer angegeben werden.

      D. Keine Angaben: Eine Abrechnung nur mit der Gesamtsumme, ohne weitere Angaben. Beim Einzelgesprächsnachweis können Sie wählen, ob die Nummern komplett angezeigt oder ob die letzten drei Ziffern durch "xxx" ersetzt werden sollen.

    • Mit wievielen Stellen hinter dem Komma rechnet Tele2 ab?

      Auf Ihrer Tele2 Rechnung handelt es sich um mathematisch korrekt gerundete Beträge (vier Stellen nach dem Komma).

    • Was mache ich, wenn ich meinen Rechnungsbetrag nicht pünktlich überweisen kann (z.B. Urlaub)?

      Um Mahngebühren und weitere Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie das Lastschriftverfahren nutzen. Ein entsprechendes Formular liegt jeder Rechnung bei. So buchen wir mit Ihrer Einwilligung die Rechnung automatisch von Ihrem Konto ab, und Sie müssen sich um nichts kümmern.

    • Warum stehen auf Rechnung und Überweisungsträger unterschiedliche Rechnungsnummern?

      Sind an die Rechnungsnummer eine 1, 2 oder 3 angehängt, handelt es sich um eine interne Prüfziffer von uns, das können Sie also ignorieren. Dennoch macht es immer Sinn, zu Ihrer eigenen Sicherheit Ihre Rechnung vor Überweisung kurz auf alle Angaben bezüglich Ihres Anschlusses hin zu prüfen. Sollten Sie einen Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Entsprechende Kontaktdaten finden Sie hier

    • Erhalte ich weiterhin eine Rechnung der Telekom Deutschland, wenn ich Tele2 DSL & FON nutze?

      Ja, Sie erhalten auch weiterhin eine monatliche Rechnung der Telekom Deutschland, und zwar über Ihren Telefonanschluss, den Sie ja weiter bei der Telekom führen müssen. Von uns bekommen Sie eine Rechnung über die Grundgebühr der DSL-Flat und ggf. der Phone-Flat. Zusätzliche Kosten für Telefonate zu Sonderrufnummern, ins Ausland oder ins Mobilfunknetz werden über die Rechnung der Telekom abgerechnet.

    • Wie ist meine DSL Rechnung aufgebaut? (mit Online-Hilfe)

      Ihre Tele2 Rechnung besitzt einen immer gleichen Aufbau. Um Ihnen einzelne Positionen besser verständlich zu machen, haben wir Ihnen hier eine kommentierte Beispielrechnung bereitgestellt:

      (Online-Hilfe)

      (PDF)

    • Ab wann beginnt die Abrechnung für Tele2 DSL?

      Die Abrechnung beginnt mit dem Datum der Aufschaltung des Tele2 DSL-Dienstes. Wo kann ich mich für Tele2 DSL anmelden?

  • Vertrag und Laufzeit
    • Wo kann ich mich für Tele2 DSL anmelden?

      Sie können Tele2 DSL direkt online bestellen. Um zur Bestellseite weitergeleitet zu werden klicken Sie bitte hier. Natürlich können Sie auch telefonisch bestellen. Unsere Bestellhotline erreichen Sie kostenlos unter: 0800 160 5040

    • Wie lange dauert die Aufschaltung von Tele2 DSL?

      Sie haben die Wahl zwischen der Aufschaltung Ihres Tele2 DSL-Anschlusses zum frühstmöglichen Zeitpunkt oder zu einem Wunschtermin Ihrer Wahl. Nach dem Auftragseingang werden wir Ihnen unverzüglich das voraussichtliche Aufschaltdatum mitteilen.

    • Ich möchte meinen Telekom Anschluss behalten, aber Tele2 DSL nutzen. Wie wechsel ich?

      Kündigen Sie Ihren DSL Vertrag bei Ihrem bisherigen Telekommunikationsanbieter. Beachten Sie dabei die Vertragslaufzeit und die Kündigungsfrist.

      Ca. 6 Wochen vor Ablauf des alten Vertrages wenden Sie sich an uns:

      Telefon: 0800 01013 44, erreichbar 7 Tage, 8-22 Uhr (kostenfrei)

      E-Mail:

      oder direkt hier im Internet.

      finden Sie eine Vorlage für das Kündigungsschreiben bei Ihrem bisherigen Telekommunikationsanbieter.

    • Ich ziehe um. Was muss ich beachten?

      Als Preselection oder DSL Kunde können Sie uns Ihren Umzug per Online-Formular melden: Umzugsformular.

      Wenn Sie Tele2 Komplett Kunde sind, rufen Sie bitte die folgende Rufnummer an: 0185 99 88 13 (Mo-Fr, 8-17 Uhr, Servicemenü kostenfrei, danach 0 oder 19 ct/Min. nach Tarifansage aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend). Unsere Servicemitarbeiter werden dann alles Wichtige mit Ihnen besprechen.

      Übrigens: Ein Umzug ist kein Grund für eine auẞerordentliche Kündigung.

    • Ich möchte meinen Tele2 Auftrag stornieren. Was muss ich tun?

      Nach Erhalt der Auftragsbestätigung von Tele2, die auch eine Widerrufsbelehrung enthält, haben Sie 14 Tage lang die Möglichkeit, Ihren Auftrag schriftlich zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung des Widerrufs aus. Bitte geben Sie dabei Ihre Kundennummer an!

      Bitte senden Sie Ihren Widerruf an folgende Adresse:

      Tele2 Kundenservice
      Postfach 11 01 55
      17041 Neubrandenburg

      Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine schriftliche Widerrufsbestätigung von Tele2.

    • Ich möchte meinen Tele2 Vertrag kündigen. Was muss ich tun?

      Ob Ihr Tarif eine Mindestvertragslaufzeit mit Kündigungsfrist hat, entnehmen Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen. Sollten Sie diese nicht zur Hand haben, gibt Ihnen unser Kundenservice unter der Service-Rufnummer 0211 4082 4082 (Unsere Service Hotline ist günstig: Ihr Anruf ist kostenfrei, sofern Sie eine Telefonflatrate haben. Ansonsten telefonieren Sie mit unserem Service Team zum jeweiligen Tarif für Orts- oder Ferngespräche.) jederzeit gerne Auskunft. Bitte haben Sie Ihre Kundennummer zur Hand

      Tarife ohne Vertragslaufzeit können Sie jederzeit kündigen, bei Tarifen mit Vertragslaufzeit können Sie unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum Ende der Vertragslaufzeit oder zu einem späteren Wunschtermin kündigen.

      Bitte schicken Sie Ihre Kündigung unter Angabe Ihrer Kundennummer und des Kündigungstermins an folgende Adresse:

      Tele2 Kundenservice
      Postfach 11 01 55
      17041 Neubrandenburg

      Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine schriftliche Kündigungsbestätigung von Tele2.

  • Technik und Netz
    • Was bedeuten die Abkürzungen DSL, ADSL und TELE2 DSL?

      DSL bedeutet „Digital Subscriber Line", auf Deutsch „digitale Teilnehmeranschlussleitung". DSL ist eine Technologie, die bisher ungenutzte Kapazitäten des normalen Telefonnetzes verwendet, um darüber Daten zu übertragen. Mit „Asymmetric Digital Subscriber Line“ (ADSL) wird die zurzeit häufigste Anschlusstechnik für digitale Breitbandanschlüsse für Teilnehmer ins Internet bezeichnet. Das von der Tele2 angebotene ADSL wird als Tele2 DSL bezeichnet.

    • Was ist ein DSL-Router?

      Ein DSL-Router ist das Endgerät, dass Sie für die Inbetriebnahme Ihres DSL-Anschlusses benötigen. Er baut die DSL-Verbindung zu Ihrem DSL-Anbieter auf und stellt den angeschlossenen Computern den Internetzugang zur Verfügung.

      Die meisten Router-Modelle erlauben das gleichzeitige Anschlieẞen von mehreren Computern. WLAN-fähige Modelle bieten zudem die Möglichkeit ein Funknetzwerk aufzubauen, so dass keine Netzwerkkabel zu den PCs verlegt werden müssen.

    • Welche Hardware wird angeboten?

      Bei der Bestellung von Tele2 DSL haben Sie die Möglichkeit zu sehr günstigen Konditionen einen DSL-Router von Tele2 mitzubestellen. Wir bieten Ihnen den SpeedTouch 516 für den Anschluss eines kabelgebundenen PCs an. für den Anschluss mehrerer PCs, auch über WLAN, bieten wir Ihnen den SpeedTouch 585 an.

      Mit Tele2 Komplett erhalten Sie den SpeedTouch 780, einen WLAN-fähigen Router der zudem das Anschlieẞen von bis zu vier kabelgebundenen PCs erlaubt.

      Alle Router sind Kompatibel zu ADSL2+ (bis zu 16000 kbit/s DSL-Geschwindigkeit) und die WLAN-Geräte unterstützen die WLAN-Standards 802.11 b/g mit bis zu 54 Mbit/s für das lokale Funknetz.

    • Kann ich einen schon vorhandenen DSL-Router an meinem neuen Tele2 Anschluss weiternutzen?

      Die meisten DSL -Router können Sie an Ihrem neuen Tele2 DSL & FON Anschluss weiterhin nutzen. Voraussetzung ist, dass das Gerät den ADSL2+-Standard unterstützt. Unsere technische Hotline bietet allerdings aufgrund der Gerätevielfalt am Markt keine Unterstützung für Fremdgeräte an.

      Mit Tele2 Komplett erhalten Sie automatisch einen neuen SpeedTouch 780 inkl. WLAN-Funktionalität. Die spezielle Technik dieses Anschlusses, die unter anderem die automatische Konfiguration des Routers sowie Telefonie bietet, läẞt in diesem Fall keinen anderen Router zu.

    • Wie installiere ich die DSL-Hardware?

      Zusammen mit der Hardware liefern wir Ihnen eine ausführlich bebilderte Installationsanleitung mit. Die enthaltenen Kabel und Anschlüsse sind farblich markiert, somit ist eine falsche Verkabelung fast ausgeschlossen.

    • Wie kann ich meinen DSL&Fon Router konfigurieren?

      Bitte geben Sie in Ihren Browser (z. B. Internet Explorer oder Firefox) als Webseite die IP-Adresse 192.168.1.254 ein. Es erscheint die Konfigurationsoberfläche Ihres Routers. Hier können Sie die Konfiguration ändern und beispielsweise die WLAN-Einstellungen anpassen oder bei Bedarf auch ganz ausschalten.

    • Was muss ich bei der Selbstkonfiguration der Tele2 Box beachten?

      Nach der Verkabelung und dem erstmaligen Einschalten der Tele2 Box startet die automatische Selbstkonfiguration. Die DSL -LED wird grün und kurze Zeit später auch die Internet-LED. Sie sollten das graue DSL -Kabel (zwischen der Tele2 Box und der Haupt-Telefonsteckdose) während der Selbstkonfiguration nicht herausziehen und die Tele2 Box eingeschaltet lassen.

      Die automatische Selbstkonfiguration ist erfolgreich abgeschlossen, wenn die Voice-LED an der Tele2 Box grün leuchtet. Sie können nun telefonieren und im Internet surfen; Ihr neuer Anschluss ist betriebsbereit.

    • Was muss ich beachten, wenn ich mehrere Telefondosen (TAE-Dosen) habe?

      Falls Sie mehrere TAE-Dosen in der Wohnung haben, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Splitter (mitsamt Router) oder Ihre Tele2 Komplett-Box an die Haupt-TAE-Dose anzuschlieẞen ist. Dabei handelt es sich, aus Sicht der Verkabelung, um die erste Telefondose in Ihrer Wohnung, von der die anderen Telefondosen abgezweigt sind. Die übrigen Telefondosen sind technisch bedingt freizuhalten. Weitere Endgeräte wie Telefone oder Faxgeräte sind am Splitter oder an der Tele2 Komplett-Box anzuschlieẞen.

    • Woher bekomme ich längere Kabel?

      Bitte verwenden Sie, wenn möglich, die mitgelieferten Spezialkabel. Ein längeres Netzwerkkabel für die Verbindung zwischen Ihrem PC und dem Router können Sie im Computer-Fachhandel nachkaufen. Bitte achten Sie dabei auf die Spezifikation des Netzwerkkabels, die CAT-5 entsprechen muss. Verlängern Sie bitte nicht das Kabel zwischen Ihrem Splitter und dem DSL & FON Router bzw. der Telefondose und der Tele2 Komplett-Box.

    • Wozu dient der Splitter?

      Bei Tele2 DSL & FON werden die DSL -Daten und die Sprache Ihres Telefons über ein Telefonkabel übertragen. Die Aufgabe der Trennung von Daten- und Sprach-Signalen übernimmt der Splitter. Dadurch ist es möglich über die eine Telefonleitung gleichzeitig zu telefonieren und im Internet zu surfen. für Tele2 Komplett wird kein Splitter benötigt.

    • Benötige ich eine Einwahlnummer?

      Bei Tele2 DSL & FON müssen Sie lediglich Ihre Benutzerdaten eingeben, die Sie zusammen mit der Hardware per Post erhalten. Bei Tele2 Komplett ist auch dies nicht mehr notwendig, da sich der Anschluss komplett selbstständig konfiguriert.

    • Die DSL-LED meines Tele2 Routers ist aus oder blinkt grün.

      Ihr Tele2 Router kann keine vollständige DSL-Verbindung herstellen. Bitte überprüfen Sie, ob die Verkabelung (gemäẞ der Installationsanleitung) korrekt ist. Der Splitter ist an der Haupt-Telefondose anzuschlieẞen und alle weiteren Geräte inklusive dem Router müssen an dem Splitter angeschlossen werden. Mögliche weitere Telefondosen in Ihrer Wohnung lassen Sie bitte frei.

      Sollte Ihre Prüfung nicht zum Erfolg geführt haben, so setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung.

    • Die Internet-LED meines Tele2 Routers ist aus oder leuchtet rot.

      Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um eine Verbindungsstörung zum Einwahlserver. Wir werden über solche Ausfälle automatisch benachrichtigt, so dass diese Störung in kürzester Zeit behoben sein sollte.

      Sollte dieser Zustand länger andauern, bzw. haben Sie kürzlich Ihre Benutzerdaten in Ihrem Router geändert, so prüfen Sie diese bitte auf Korrektheit.

      Öffnen Sie dazu die Konfigurationsseite Ihres Routers über die Eingabe der IP 192.168.1.254 in Ihrem Webbrowser.

      Klicken Sie links im Menü auf "Breitbandverbindung" und danach auf "Internetdienste".

      Nach einem weiteren Klick auf "Mehr anzeigen" sehen Sie Ihre Benutzerdaten.

      In dem Feld "Benutzername" sollte Ihr persönlicher Benutzername stehen. Im Feld "Kennwort" sollten Sie einige Sternchen stehen haben. Sofern Sie hier einen Eingabefehler vermuten, geben Sie die Daten noch einmal korrekt ein und klicken danach bitte auf „Verbinden“.

      Sollte Ihre Prüfung nicht zum Erfolg geführt haben, so setzen Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung.

    • Kann ich mit meinem analogen Telefonanschluss gleichzeitig telefonieren und surfen?

      Ja. Der sich im Lieferumfang des Hardwarepakets befindliche Splitter bewirkt nach Anschluss die Trennung zwischen Daten und Sprache über nur eine Leitung. Dies funktioniert auf Basis verschiedener Frequenzbänder von Sprache und Daten.

    • Kann ich mein analoges Modem weiter nutzen?

      Nein, ein analoges Modem ist für die digitalen, wesentlich höheren DSL-Übertragungsgeschwindigkeiten nicht geeignet. Sie können aber ein passendes DSL-Modem zu Ihrem Tele2 DSL-Paket bestellen. Bitte beachten Sie unsere aktuellen DSL-Angebote.

    • Kann ich den Tele2 DSL-Zugang von mehreren Computern gleichzeitig nutzen?

      Ja, unter Verwendung eines Tele2 Routers ist es möglich, mit mehreren Computern gleichzeitig im Internet zu sein.

    • Kann ich einen Tele2 DSL-Tarif an meinem bestehenden T-DSL-Anschluss nutzen?

      Nein, die günstigen Tele2 Tarife sind nur in Verbindung mit einem Tele2 DSL-Anschluss erhältlich.
      Unsere aktuellen Angebote finden Sie hier.

    • Ist mein Computer WLAN-fähig?

      Ob Ihr Computer WLAN-fähig ist, entnehmen Sie am besten dem Benutzerhandbuch Ihres Gerätes. Oft sind auch Aufkleber auf den Geräten angebracht, die darauf hinweisen.

      Aktuelle Laptop- oder Netbook-Computer sind in der Regel alle WLAN-fähig. Ein Desktop-Computer ohne entsprechende Ausstattung kann beispielsweise leicht mit unserem WLAN-USB-Stick nachgerüstet werden.

    • Was ist ein WLAN-Router?

      >Ein WLAN-Router bietet die Möglichkeit ein lokales Funknetzwerk aufzubauen. Statt Netzwerkkabeln wird die Verbindung zwischen den Computern und dem Router über Funk hergestellt, so dass sie von allen Räumen aus im Internet surfen können ohne aufwendig Kabel verlegen zu müssen. Voraussetzung ist, dass Ihr PC oder Notebook WLAN-fähig ist.

    • Muss ich bei der Nutzung von WLAN noch etwas beachten?

      Wenn Sie das Betriebssystem Windows XP verwenden, sollte auf jeden Fall das Servicepack 3 von Microsoft installiert sein (zu prüfen unter "Systemsteuerung" und "System" auf dem Karteireiter "Allgemein").

      Bei noch älteren Windows-Versionen hängt es von der verwendeten Hardware und deren Treibern ab, ob ein WLAN-Betrieb möglich ist.

      Aktuelle Betriebssysteme wie Windows Vista oder Windows 7 unterstützen WLAN in vollem Umfang, ebenso wie Mac OS X oder aktuelle Linux-Versionen.

      Weiterhin muss natürlich die Hardware WLAN unterstützen. Das bedeutet, dass ein WLAN-fähiger Router vorhanden sein muss, ebenso wie ein oder mehrere WLAN-fähige Computer (beispielsweise ein Desktop-PC mit WLAN-USB-Stick oder ein Laptop).

    • Wo finde ich den Netzwerkschlüssel und den Netzwerknamen für die Einrichtung meines WLANs?

      Die notwendigen Daten für die WLAN-Einrichtung finden Sie auf dem Geräteaufkleber unter Ihrem Tele2 WLAN Router.

      Der Netzwerkname steht dort als „SSID“ und wird möglicherweise bereits in der Liste der verfügbaren Drahtlosnetzwerke auf Ihrem Computer-Bildschirm angezeigt. Der Netzwerkschlüssel findet sich auf dem Aufkleber als „WEP“ bzw. „WPA PSK“, abhängig davon, welche Verschlüsselungsart Sie verwenden.

    • Welche Verschlüsselung sollte ich für mein WLAN verwenden?

      Der aktuelle und sicherste Verschlüsselungsstandard ist WPA bzw. WPA2 (grüne WLAN-LED) und wird von unseren Geräten vollumfänglich unterstützt. Der ältere Standard WEP (orange WLAN-LED) sollte nur genutzt werden, wenn es keine andere Möglichkeit gibt und bspw. Ihr Computer den aktuellen Standard nicht unterstützt.

      Ein unverschlüsseltes WLAN (rote WLAN-LED) sollten Sie nicht betreiben, da in diesem Fall jeder unbemerkt auf Ihr Netzwerk und Ihren Internetzugang zugreifen kann.

      Sofern Sie die WLAN-Funktionalität nicht benötigen, raten wir dazu, WLAN komplett auszuschalten.

  • Tarife und Produkte
  • Ich habe eine Virus-Warnung per E-Mail bekommen. Was soll ich tun?

    Wahrscheinlich haben Sie einen Kettenbrief erhalten, der Informationen über einen nicht existenten Virus oder eine Falschmeldung enthält. Oft wird auch versucht, den Adressat der E-Mail auf eine potentiell gefährliche Webseite zu locken oder ihn dazu zu bringen den E-Mail-Anhang mit darin enthaltenem Schadprogramm zu öffnen.

  • Nach der Software-Installation und dem Neustart reagiert mein PC nicht mehr. Was kann ich tun?
    Sie haben wahrscheinlich die Software zusätzlich zu einer bereits bestehenden Antiviren- oder Firewall-Anwendung installiert. Diese wurde durch das System während der Installation nicht ordnungsgemäß entfernt. Sie müssen den Computer im abgesicherten Modus neustarten und dann die alte Antiviren- und/oder Firewall-Anwendung über „Systemsteuerung“ > „Software“ deinstallieren. Nach der erfolgten Deinstallation sollte der PC nach einem Neustart wieder normal hochfahren.
  • Was ist Computer-Schutz

    Computer-Schutz schützt Ihren Computer vor allen Arten bösartiger Angriffe. Es hält Viren, Würmer und Spyware von Ihrem Computer fern und blockiert Spam- und Phishing-E-Mails. Die Firewall verhindert das Eindringen ungebetener Besucher in Ihren Computer über das Internet und schützt Sie vor Hackern. Wenn Sie Microsoft Windows 7 verwenden, gewährleistet das Produkt zudem, dass Sie keine überraschenden Rechnungen erhalten, wenn Sie mobile Breitbandverbindungen nutzen.

    Hinweis: Aus Sicherheitsgründen können einige der Einstellungen nur von einem Benutzer mit Administratorrechten geändert werden.

  • Was ist das Tele2 Sicherheitscenter?

    Das Tele2 Sicherheitscenter wird Ihnen am unteren Bildschirmrand angezeigt. Über das Tele2 Sicherheitscenter können Sie auf die Sicherheitspaket-Anwendungen „Computer-Schutz“ und „Online-Schutz“ zugreifen. Zudem können Sie über das Sicherheitscenter direkt auf die Tele2-Website gelangen.

  • Was ist Online-Schutz?

    Online-Schutz unterstützt Sie und Ihre Familie bei einer sicheren Nutzung des Internets. Es schützt Sie nicht nur vor bösartiger Software und bösartigen Websites, Sie können auch die Inhalte einschränken, die sich Ihre Kinder ansehen können. Und Sie können steuern, wann und wie lange jemand das Internet nutzen darf.

    Das Produkt verwendet Windows-Benutzerkonten, um die Einstellungen für jedes Familienmitglied zu steuern. Nur ein Benutzer mit Administratorrechten kann die Produkteinstellungen für die einzelnen Windows-Benutzerkonten ändern.

  • Verträgt sich das Tele2 Sicherheitspaket mit anderer Sicherheits-Software auf meinem PC?
    Nein. Es ist nicht möglich zwei Sicherheitsprogramme mit gleicher Funktionalität gleichzeitig auf einem PC zu betreiben. Andernfalls behindern sich diese Programme gegenseitig, so dass sie ihre eigentliche Schutzfunktion nicht mehr richtig ausüben können. Daher müssen vor der Installation des Tele2 Sicherheitspaketes andere Sicherheitsprogramme deinstalliert werden.
  • Woher bekomme ich den Lizenzschlüssel für mein Tele2 Sicherheitspaket?

    Um das Tele2 Sicherheitspaket nutzen zu können, müssen Sie es mit einem Lizenzschlüssel freischalten. Nach der Bestellung erhalten Sie Ihre Login-Daten (PIN und Internet-Link), um an Ihren Lizenzschlüssel und die Software zu gelangen.

    Bitte beachten Sie, dass die Zusendung der E-Mail eventuell wenige Tage dauern kann.

  • Welche Zugangsdaten benötige ich für den Login zur Download- und Lizenzschlüsselseite?
    Per E-Mail erhalten Sie einen Internet-Link und Ihre persönliche PIN. Nach Klick auf den Internet-Link in der E-Mail gelangen Sie zu der Seite, auf der Sie das Tele2 Sicherheitspaket und Ihren Lizenzschlüssel herunterladen können. Dort melden Sie sich mit Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und Ihrer persönlichen PIN an. Danach können Sie sich Ihren Lizenzschlüssel anzeigen lassen und die Software des Tele2 Sicherheitspaketes herunterladen.
  • Welche Systemanforderungen hat das Tele2 Sicherheitspaket und welche Betriebssysteme werden unterstützt?

    Der PC sollte mindestens über einen 1-GHz-Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher verfügen. Während der Installation werden kurzzeitig bis zu 600 MB freier Festplattenspeicher benötigt.

    Das Tele2 Sicherheitspaket unterstützt folgende Betriebssysteme:

    • Windows 7 (alle Editionen)
    • Windows Vista (alle Editionen)
    • Windows XP Home, Professional und Media Center Edition
  • Wie kann ich die E-Mail-Filter-/Anti-Spam-Einstellungen ändern?
    Um auf diese Einstellungen zuzugreifen:
    • Öffnen Sie das Hauptfenster des Tele2 Sicherheitspaketes.
    • Klicken Sie unten rechts auf "Einstellungen", um die erweiterten Einstellungen zu öffnen.
    • Klicken Sie links im Menü auf die Gruppe "Internet".
    • Nun bitte auf den Untermenüpunkt "E-Mail-Filterung" klicken.

    Auf dieser Seite können Sie die E-Mail-Filterung konfigurieren. Mit den Links unten können Sie beispielsweise bestimmte Absender zulassen oder blockieren. Mit dem Link "Filter zurücksetzen" oben rechts kann der komplette E-Mail-Filter auf Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.
  • Nach der Installation habe ich keinen Zugriff mehr auf das Internet/meine E-Mails. Was kann ich tun?
    Eine Möglichkeit ist, dass Sie Ihren Browser (z.B. Internet Explorer oder Firefox) vom Internetzugang ausgeschlossen haben. Um dies zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor:
    • Öffnen Sie das Hauptfenster des Tele2 Sicherheitspaketes.
    • Klicken Sie unten rechts auf "Einstellungen", um die erweiterten Einstellungen zu öffnen.
    • Klicken Sie links im Menü auf die Gruppe "Netzwerkverbindungen".
    • Nun bitte auf den Untermenüpunkt "Anwendungssteuerung" klicken.

     

    Wird Ihr Browser in dieser Liste aufgeführt, so sollten die Verbindungsrichtungen „Ausgehend“ und „Eingehend“ nicht mit „Ablehnen“ eingetragen sein, da sonst der Internetzugang für diese Anwendung blockiert wird.

    Diese Einstellung können Sie bei Bedarf über einen Klick auf "Details" anpassen. Alternativ können Sie durch einen Klick auf "Entfernen" den kompletten Eintrag aus der Liste entfernen, so dass die zuvor blockierte Anwendung nun wieder zugelassen wird und sich ins Internet verbinden kann.

  • Wie kann ich meinen PC auf Viren überprüfen?
    Standardmäßig ist der Hintergrundschutz gegen Computer-Viren aktiviert und schützt Ihren PC fortlaufend gegen bösartige Software. Möchten Sie bestimmte Dateien oder Ihren gesamten PC einer Überprüfung unterziehen so gehen Sie wie folgt vor:
    • Öffnen Sie das Hauptfenster des Tele2 Sicherheitspaketes.
    • Klicken Sie auf den Hauptmenüpunkt "Aufgaben".
    • Klicken Sie oben links auf den Menüpunkt "Scannen".

    Anschließend öffnet sich ein Auswahlfeld, in dem Sie die von Ihnen gewünschte Art der Prüfung auswählen und starten können.

  • Wie deinstalliere ich das Tele2 Sicherheitspaket?

    So deinstallieren Sie das Tele2 Sicherheitspaket unter Windows XP:

    1. Klicken Sie auf "Start" > "Systemsteuerung".
    2. Doppelklicken Sie auf "Software".
    3. Führen Sie einen Bildlauf bis zu Ihrem Tele2 Sicherheitspaket-Produkt aus, und klicken Sie auf "Ändern/Entfernen".
    4. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    So deinstallieren Sie das Tele2 Sicherheitspaket unter Windows Vista:

    1. Klicken Sie auf "Start" > "Systemsteuerung".
    2. Klicken Sie auf "Programm deinstallieren".
    3. Führen Sie einen Bildlauf bis zu Ihrem Tele2 Sicherheitspaket-Produkt aus, und klicken Sie auf "Deinstallieren/Ändern".
    4. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    So deinstallieren Sie das Tele2 Sicherheitspaket unter Windows 7:

    1. Klicken Sie auf "Start" > "Systemsteuerung".
    2. Doppelklicken Sie auf "Programme und Funktionen".
    3. Führen Sie einen Bildlauf bis zu Ihrem Tele2 Sicherheitspaket-Produkt aus, und klicken Sie auf "Deinstallieren/Ändern".
    4. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Wo kann ich Tele2 E-Mail-Adressen anlegen und verwalten?

    Wenn Sie noch keine Tele2 E-Mail-Adresse angelegt haben, registrieren Sie sich bitte zuerst hier. Hier können Sie Ihre erste E-Mail-Adresse (Haupt-E-Mail-Adresse) anlegen. (Dieser Vorgang nennt sich „Registrierung“ und funktioniert für Tele2 Kunden nur von ihrem eigenen Tele2 Internet-Zugang aus.)

    Haben Sie bereits mindestens eine Tele2 E-Mail-Adresse angelegt, so können Sie hier zusätzliche E-Mail-Adressen anlegen und nicht mehr benötigte Adressen entfernen.

  • Kann ich die E-Mail-Adresse meines alten Anbieters behalten?
    Viele Anbieter lassen dies zu. Klären Sie dies bitte mit ihrem alten Anbieter ab, ob und wie Sie die alte E-Mail-Adresse weiternutzen können.
  • Wie sieht meine E-Mail-Adresse bei Tele2 aus?
    Die Tele2 E-Mail-Adresse besteht aus zwei Teilen. Den ersten Teil können Sie frei auswählen, der zweite Teil lautet immer „@tele2.de“. Sofern Ihr Name noch nicht vergeben ist, könnte Ihre E-Mail-Adresse z.B. so aussehen: „vorname.nachname@tele2.de“. Statt Ihrem Namen können Sie aber auch ein Pseudonym verwenden.
  • Muss ich ein bestimmtes E-Mail-Programm benutzen, um die E-Mails abzurufen?

    Sie können jedes E-Mail-Programm benutzen, wie z.B. Windows Live Mail, Thunderbird, Apple Mail etc. Einrichtungsanleitungen zu den gängigen E-Mail-Programmen finden Sie hier.

    Sie können Ihre E-Mails auch ohne E-Mail-Programm versenden und empfangen. Dazu melden Sie sich bitte einfach hier mit Ihren Login-Daten an. Über diese Internetseite können Sie weltweit über jeden mit dem Internet verbundenen PC mittels Web-Browser auf Ihr E-Mail-Postfach zugreifen.

  • Wie kann ich eine E-Mail verschicken?

    Loggen Sie sich hier ein, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben. Klicken Sie nun links auf „Neue Nachricht“. Jetzt können Sie eine E-Mail-Adresse, einen Betreff und Ihre Nachricht eingeben. Anschließend klicken Sie auf „Senden“.

    Sollten Sie weitere Fragen zu Funktionen des Webmailers haben, klicken Sie bitte nach dem Einloggen oben rechts auf den Link „Hilfe“.

    Wenn Sie noch keine Tele2 E-Mail-Adresse angelegt haben, registrieren Sie sich bitte zuerst. Hier können Sie Ihre erste E-Mail-Adresse (Haupt-E-Mail-Adresse) anlegen. (Dieser Vorgang nennt sich „Registrierung“ und funktioniert für Tele2 Kunden nur von ihrem eigenen Tele2 Internet-Zugang aus.)

  • Welche Größe darf ein E-Mail-Anhang maximal haben?
    Ein E-Mail-Anhang darf aus Dateien mit bis zu 25 MB Gesamtgröße bestehen. Mehr Daten können nicht in einer E-Mail versendet werden, können jedoch durchaus auf mehrere E-Mails verteilt werden. Soll eine einzelne größere Datei versendet werden, besteht die Möglichkeit diese mit einem gängigen Komprimierungsprogramm wie beispielsweise WinZip, WinRar oder 7-Zip in mehrere kleine Teilarchive aufzuteilen, die dann über mehrere E-Mails verteilt versendet werden können.
  • Wie viele E-Mails kann ich in meiner Mailbox speichern?

    Die Anzahl Ihrer E-Mails ist nicht begrenzt, allerdings dürfen diese insgesamt 250 MB Speicherplatz nicht überschreiten. Um Speicherplatz zu sparen, sollten Sie regelmäßig den Papierkorb im Webmailer leeren.

    Bei der Nutzung eines E-Mail-Programms (z.B. Outlook) ist es empfehlenswert, die Funktion „Kopie der Nachricht auf dem Mailserver belassen“ zu deaktivieren. (Bei anderen E-Mail-Programmen gibt es eine vergleichbare Option, die ähnlich benannt ist.)

  • Es treten Probleme beim Abrufen meiner E-Mails auf. Was ist zu tun?

    Bitte prüfen Sie, ob Ihr Internetzugang an sich funktioniert, Sie also beispielsweise Webseiten aufrufen können. Weiterhin achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihr E-Mail-Passwort korrekt eingeben.

    Wenn Sie ein E-Mail-Programm verwenden, besteht die Möglichkeit, dass das Programm fehlerhaft konfiguriert ist. Prüfen Sie in diesem Fall bitte die Konfiguration anhand der passenden Einrichtungshilfe für Ihr Programm. Weiterhin könnte noch eine Firewall-/Sicherheitssoftware Ihr E-Mail-Programm blockieren. Wenn Sie eine solche Sicherheitssoftware installiert haben, prüfen Sie bitte die Konfiguration auf eine ungewollte Blockierung Ihres E-Mail-Programms.

  • Wie kann ich ungewollten Zugriff durch Dritte verhindern?
    Im Anschluss an die erstmalige Registrierung erhalten Sie Ihr persönliches Passwort. Für den Zugang benötigen Sie Ihren Zugangsnamen sowie Ihr persönliches Passwort. Ihre Zugangsdaten sollten Sie unbedingt sicher und vor dem Zugang durch Dritte geschützt aufbewahren bzw. nach Erhalt vernichten.
  • Was ist die Tele2 E-Rechnung?
    Mit der Tele2 E-Rechnung können Sie Ihre Rechnung sowie Ihren Einzelverbindungsnachweis bequem und sicher im Internet abrufen. Sie helfen uns damit, Kosten zu senken und die Umwelt zu entlasten. Außerdem profitieren Sie von wertvollen Vorteilen:
    • Bequem: Rechnungen 10 Tage im Voraus einsehen und prüfen.
    • Umweltbewußt: Reduzierter Papierverbrauch schont die Umwelt.
    • Praktisch: Einfache Handhabung und weniger Papierablage.
    • Sicher: Ihre Rechnungsdetails werden über eine speziell gesicherte Internetverbindung angezeigt und somit vor dem Zugriff Unbefugter geschützt.
  • Fallen bei der E-Rechnung zusätzliche Kosten an?
    Nein, dieser Service ist für Sie kostenlos.
  • Bekomme ich weiterhin eine Papierrechnung per Post?
    Grundsätzlich entfällt nach Einrichtung der E-Rechnung die Papierrechnung. Tele2 Geschäftskunden wird jedoch aus steuerrechtlichen Gründen das Deckblatt der Rechnung weiterhin per Post zugeschickt. Diese Papierrechnung weist lediglich die Gesamtkosten und die Umsatzsteuer aus. Die Einzelverbindungsnachweise können Sie bequem online einsehen.
  • Wann kann ich die erste E-Rechnung ansehen?
    Über den Menüpunkt "Übersicht" gelangen Sie zu den aktuellsten Rechnungen. Durch Klick auf das entsprechende Fälligkeitsdatum werden Ihnen weitere Rechnungsdetails (wie z.B. der Einzelgesprächsnachweis) angezeigt. Alle ab dem Zeitpunkt Ihrer Registrierung erstellten Rechnungen, werden im Online-Archiv gespeichert.
  • Wie kann ich meine persönlichen Einstellungen (Passwort und E-Mail-Adresse) ändern?
    Nachdem Sie sich für die E-Rechnung angemeldet haben, können Sie Ihre Einstellungen ändern. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt "Daten ändern" aus. Wir verwenden diese E-Mail-Adresse, um Sie über neue Tele2 E-Rechnungen zu informieren.
  • Wie lange werden meine Rechnungen gespeichert?
    Einzelverbindungsdaten werden nach aktueller rechtlicher Vorgabe nach 3 Monaten gelöscht. Ihre Rechnungen bleiben bis 12 Monate im Archiv abrufbar und werden nach 12 Monaten aus dem Archiv entfernt.
  • Wie erfahre ich, dass eine neue E-Rechnung erstellt wurde?
    Sobald eine neue Rechnung verfügbar ist, werden Sie per E-Mail darüber informiert. Nachdem Sie sich über den Menüpunkt E-Rechnung mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort eingeloggt haben, erscheint die neue Rechnung als geschlossener Umschlag unter dem Menüpunkt "Übersicht". Ihre E-Mail-Adresse können Sie unter dem Menüpunkt "Daten ändern" eintragen und verändern.
  • Wie schnell kann ich meine E-Rechnung einsehen?
    Wir informieren Sie über neu eingegangene Rechnungen per E-Mail, sofern Sie eine E-Mail-Adresse in Ihren Kundendaten hinterlegt haben. Falls Sie das noch nicht getan haben, können Sie dies hier nachholen.

    Ihre TELE2 E-Rechnung steht Ihnen bereits ca. eine Woche vor dem angegebenen Rechnungsdatum zur Verfügung. Damit können Sie die Rechnung eingehend prüfen, bevor der Rechnungsbetrag von Ihrem Konto abgebucht wird.
  • Wird meine E-Rechnung nach dem Download gelöscht?
    Ihre Rechnungen werden zusammen mit den Einzelverbindungsnachweisen 3 Monate gespeichert und können beliebig oft von Ihnen heruntergeladen werden. Nach 3 Monaten werden Einzelverbindungsdaten gemäß aktueller rechtlicher Vorgabe gelöscht. Ihre Rechnung ist jedoch bis 12 Monate nach Erstellung im Archiv abrufbar und wird danach aus dem Archiv entfernt.
  • Wie kann ich eine CSV-Datei bearbeiten?
    Loggen Sie sich zunächst auf der Hauptseite unter dem Menüpunkt E-Rechnung mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein. Klicken Sie dann auf den Menüpunkt "Übersicht". Nun klicken Sie auf eine der angezeigten Rechnungen. Wählen Sie links den Menüpunkt "Suche/Datenexport". Als nächstes können Sie einfach unten auf den Button "Suchen" klicken oder aber Ihre Suche vorher präzisieren, indem Sie Ihre eigene Rufnummer und die Sie interessierende Zielrufnummer eingeben.

    Klicken Sie nun den Button "EXPORT CSV" an. Im anschließend erscheinenden Dialogfenster klicken Sie entweder auf "Öffnen" oder "Speichern". Wollen Sie die Datei speichern, so können Sie nun das Zielverzeichnis auf Ihrer Festplatte angeben. Nach erfolgter Speicherung auf Ihrer Festplatte, können Sie die heruntergeladene CSV-Datei mit einem Tabellenkalkulationsprogramm (z.B. Excel) bearbeiten.
  • Was kann ich mit einer PDF-Datei machen?
    Wählen Sie den Punkt "Als PDF herunterladen", wählen Sie "Öffnen" oder "Speichern" im anschließenden Dialogfenster. Sie können das Dokument ansehen, indem Sie den Acrobat Reader oder einen anderes PDF-Anzeigeprogramm verwenden.

    Sie können eine aktuelle Version des Acrobat Reader hier kostenlos herunterladen: www.adobe.com/de
  • Kann ich meine E-Rechnungen sortieren?
    Die Rechnungen werden ausschließlich nach dem Fälligkeitsdatum sortiert.
  • Kann ich die E-Rechnung für meine Steuererklärung verwenden?
    Die Tele2 E-Rechnung wird ggf. nicht von Ihrem Finanzamt als Beleg anerkannt und berechtigt insbesondere nicht zum Vorsteuerabzug.

    Als Nachweis für das Finanzamt erhalten Tele2 Geschäftskunden weiterhin zusätzlich das Deckblatt der Rechnung per Post.
  • Wie bezahle ich meine Tele2 E-Rechnung?
    Voraussetzung für die Nutzung der Tele2 E-Rechnung ist Ihre Teilnahme am Lastschriftverfahren bei Tele2. Die Rechnung wird dann automatisch und bequem von Ihrem Konto abgebucht. Die Anmeldung zum Lastschriftverfahren können Sie hier vornehmen.
  • Wo kann ich meine Bankverbindung ändern?
    Wenn Sie uns über die Änderung Ihrer Bankverbindung informieren möchten, verwenden Sie bitte unser Online-Formular.
  • Wie gehe ich vor, falls etwas nicht richtig angezeigt wird?
    Versuchen Sie zunächst, die Seite neu zu laden, indem Sie F5 auf Ihrer Tastatur drücken. Sollte das nicht funktionieren, gehen Sie zurück auf die Startseite und versuchen Sie es erneut. Besteht der Fehler weiterhin, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.
  • Welche Bedeutung hat die Fehlermeldung "404 File not found"?
    Diese Fehlermeldung bedeutet, dass eine Seite nicht existiert, falsch geschrieben ist oder etwas mit dem Server dieser Adresse nicht stimmt. Sollte dieser Fehler mehrfach innerhalb des Tele2 E-Rechnungsportals auftreten, kontaktieren Sie bitte den Tele2 Kundenservice.
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich mein Passwort vergessen habe?
    Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, so können Sie umgehend ein neues Passwort anfordern. Klicken Sie hierzu bitte auf der Hauptseite den Menüpunkt E-Rechnung an. Wählen Sie nun den Link "Passwort vergessen". Tragen Sie dann bitte Ihren Benutzernamen in der Eingabemaske ein und klicken Sie auf "Weiter". Wir senden Ihnen dann umgehend ein neues Passwort per E-Mail zu.
  • Wer hilft mir bei Rückfragen zur Rechnung?
    Wenn Sie weiterführende Fragen zur Rechnung haben, nutzen Sie bitte unsere Online-Hilfe zur Rechnung oder wenden Sie sich alternativ an unseren Tele2 Kundenservice.